Midnight Chronicles – Dunkelsplitter von von Bianca Iosivoni; Laura Kneidl

Klappentext:
Seine Vergangenheit wird zur Bedrohung für ihre Zukunft … Nur noch 93 Tage. Roxy weiß, dass es unmöglich ist, ihre Mission innerhalb dieser Zeit zu erfüllen. Eigentlich dürfte sie sich keine Ablenkung erlauben – aber das ist leichter gesagt als getan. Schließlich verbringt sie jede Minute gemeinsam mit Shaw, während sie durch Europa reisen und die Wesen einfangen, die Roxy versehentlich aus der Unterwelt befreit hat. Doch die Möglichkeit auf ein Happy End für die freie Huntress rückt in unerreichbare Ferne, als Shaw plötzlich erfährt, wer er wirklich ist – und daraufhin eine folgenschwere Entscheidung treffen muss … “Wow – dieses Buch hat mich einfach nur umgehauen. Es ist unglaublich spannend, süß, lustig, schockierend …
Quelle: Lyx Verlag

Meine Meinung:
Auf der Suche nach weiteren entflohenen Seelen verschlägt es Roxy gemeinsam mit Shaw und Ella nach Prag. Eigentlich will Roxy sich von Shaw fern halten, denn sie hat gesehen, dass sie in seinem Armen sterben wird.

Bei Dunkelsplitter handelt es sich um den 3. Teil der Midnight-Chronicles-Reihe. Nachdem der 2. Teil von den Huntern Cain und Warden gehandelt hat, dreht sich im 3. Teil die Handlung wieder um Roxy und Shaw. Die Handlung setzt nach den Ereignissen von Teil 2 an und wir begleiten Roxy dieses Mal an weitere Orte in Europa, um die frei gelassenen Seelen zu suchen. Zum Glück gab es am Anfang ein „was bisher geschah“, was ich extrem hilfreich fand.

Die Geschichte braucht etwas, um in Fahrt zu kommen. Die Autorinnen lassen sich sehr viel Zeit und legen sehr viel Wert auf Charakterentwicklungen. Außerdem werden wieder neue Charaktere eingeführt, die man dann natürlich auch vorstellen muss. Das finde ich zwar sehr interessant, aber dadurch leidet etwas die Spannung.

Die Romanze nimmt wieder einen wichtigen Part ein, ist aber nie zu aufdringlich oder zu überladen. Die eigentlich Handlung spielt sich tatsächlich erst im letzten Drittel der Geschichte ab. Hier wird man als Leser ganz schön überrascht, denn endlich wird Shaws Identität offenbart. Die Geschichte endet mit einem fiesen Cliffhanger. Teil 4 erscheint im Februar 22, wird aber von Ella und Wayne handeln. Mit Roxy und Shaw geht es leider erst im Mai 22 weiter.

Auch wenn die Geschichte etwas braucht, um in Fahrt zu kommen, hat sie mir wieder richtig gut gefallen und ich vergebe die volle Punktzahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.