Die Füchse von Hampstead Heath: Eine Abigail-Kamara-Story von Ben Aaronovitch (Hörbuch)

Klappentext:
Eine magisch begabte Cousine
Es ist Ferienzeit in London und Abigail, Peter Grants lästige Cousine, kann mehr oder weniger tun und lassen, was sie will. Was bei allen, die sie kennen, eigentlich die Alarmglocken schrillen lassen sollte. Doch Peter ist irgendwo auf dem Land auf Einhornjagd, sodass niemand Abigail davon abhält, magischen Unfug zu treiben – und einem Geheimnis auf die Spur zu kommen: In der Gegend von Hampstead Heath verschwinden immer wieder Teenager. Nach kurzer Zeit tauchen sie wieder auf, unverletzt, aber ohne eine Erinnerung, wo sie waren. Wer hat sie fortgelockt – und warum? Unterstützt von einer Bande sprechender (und ziemlich eingebildeter) Füchse stürzt sich Abigail ins magische Abenteuer.
Quelle:

Meine Meinung:
Als in der Gegend von Hampstead Heath ständig Teenager verschwinden und mit einer Gedächtnislücke wieder auftauchen, ruft das Abigail Kamara auf den Plan. Die Cousine von Peter Grant hat nämlich ein reges Interesse an Magie und hier scheint es sich tatsächlich um so einen Fall zu handeln, für den eigentlich das Folley zuständig ist. Abigail fängt selbst an zu ermitteln und gerät natürlich in Gefahr. 

Nach Toby Winter ist Abigail Kamara das 2. Spin-Off der Peter-Grant-Reihe. Das Hörbuch wieder von Dietmar Wunder vorgelesen und ist 5 Stunden und 2 Minuten lang. Dietmar Wunders Stimme finde ich einfach nur toll und er liest auch Abigail Kamara sehr passend vor, auch wenn es sich dieses Mal um einen weiblichen Charakter handelt. 

Ich muss gestehen, dass ich mich gar nicht an Abigail erinnern kann, was aber keine Rolle spielt, denn hier lernt man sie auf jeden Fall ziemlich gut kennen. Mit ihren 13 Jahren ist sie ganz schön intelligent, was ich sehr sympathisch fand. Oft hatte ich das Gefühl sie ist deutlich älter. 

Der “Fall” bei dem sie ermittelt, ist auf jeden Fall sehr spannend und auch ein bisschen gruselig. Was mir richtig gut gefallen hat, waren die Füchse, die eine sehr wichtige Rolle in der ganzen Handlung spielen. 

Insgesamt konnte mich das Hörbuch von Anfang an begeistern und ich vergebe die volle Punktzahl. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.