Der Geist in der British Library und andere Geschichten aus dem Folly von Ben Aaronovitch (Hörbuch)

Klappentext:
Stories aus dem »Flüsse von London« – Kosmos: Freuen Sie sich auf originelle, witzige, unheimliche Geschichten über Peter, Nightingale, Abigail, Agent Reynolds und Tobias Winter. Hören Sie, wer (oder was) in einer einsamen Autobahnraststätte umgeht, wer immer noch auf den Regalen einer bekannten Londoner Buchhandlung herumspukt und was genau eigentlich mit dem River Lugg passiert ist …
Quelle: Jumbo neue Medien

Meine Meinung:
Dieses Hörbuch ist insgesamt 5 Stunden und 1 Minute lang und wieder wie immer von Dietmar Wunder vorgelesen. Seine Stimme finde ich einfach nur toll und ich höre ihm unheimlich gerne zu, wenn er vorliest. 

Inhaltlich besteht dieser Band aus Kurzgeschichten, die zwischen den Teilen 1 bis 6 der Peter Grant-Reihe angesiedelt sich. Vor jeder Kurzgeschichte gibt es ein kurzes Vorwort des Autors mit einer Erklärung wie die Geschichte entstanden ist, was ich wirklich sehr interessant fand. Die Geschichte werden nicht ausschließlich aus der Sicht von Peter Grant erzählt, was ich auf jeden Fall sehr gelungen fand. 

Ich kann diese Sammlung von Geschichten jedem Fan der Peter Grant-Reihe nur ans Herz legen. Nachdem ich Teil 8 bisher als seinen schwächsten Teil empfand, war diese Sammlung ein richtiges Highlight für mich.  Jede Geschichte ist für mich etwas Besonders und gibt einen tiefen Einblick auf die Charaktere, vor allem auch auf die Nebencharaktere. 

Von mir gibt es eine klare Hörempfehlung mit voller Punktzahl. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.