Der Herrscher des Waldes: Roman (Black Alchemy 3) von Katharina V. Haderer

Klappentext:
In den Wäldern Svonnheims taucht ein Monstrum auf, das die Einheimischen in Furcht versetzt. Alchemistin Mirage und Sergent Zejn sind sich sicher, dass es sich bei diesem Wesen um das verfluchte Kind handelt, das Mirage nicht töten wollte. Das Kind wurde bei der Geburt von der Totengöttin geweiht und ist nun ein gefürchteter Myling – ein Wesen, das dem Tod näher steht als dem Leben.
Gemeinsam machen Mirage und Zejn sich auf die Jagd nach dem Herrscher des Waldes und dem verlorenen Schwert der Totengöttin, während sie versuchen, wiederauferstandene Tote, alte Feinde und ihre Vergangenheit abzuschütteln.
Quelle: Knaur Verlag

Meine Meinung:
Bei diesem Buch handelt es sich um den 3. und letzten Teil der Black Alchemy Reihe. Die Bücher müssen auf jeden Fall in der richteigen Reihenfolge gelesen werden, da die Handlung fortlaufend ist.
Die Autorin führt ihre Charaktere wieder zurück nach Svonnheims, wo Mirage gelebt hat und wo sie und Zejn sich das erste Mal begegnet sind. Hier muss sich Mirage damit auseinander setzen, dass sie damals dass verfluchte Kind nicht getötet hat.

Die Charaktere haben sich im Laufe der Reihe weiter entwickelt. Das Verhältnis zwischen Mirage und Zejn hat sich tatsächlich in eine romantische Richtung entwickelt, was man anfangs niemals gedacht hat. Aber Zejn muss sich noch mit seiner Vergangenheit auseinander setzen, die er nicht verarbeitet hat, gerade in Bezug auf seine Ex-Verlobte.

Wieder erzählt die Autorin eine sehr spannende Geschichte, die mich überzeugen konnte. Es geht teilweise recht brutal und düster zu, was mir aber gefallen hat. Im 3. Teil laufen alle Fäden zusammen und es kommt zu finalen Kampf, der doch etwas anders verläuft als geahnt. Am Ende habe schockt mich die Autorin ganz schön, sie geht wirklich nicht zimperlich mit ihren Charakteren um.

Ich kann die Reihe jedem empfehlen, der gerne Dark Fantasy mit starken Charakteren mag. Von mir gibt es wieder eine klare Leseempfehlung mit voller Punktzahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.