Woodwalkers (2). Gefährliche Freundschaft (Hörbuch) von Katja Brandis

Klappentext:
Es ist Winter in den Rocky Mountains und Carag und seine Mitschüler  stürzen sich voller Freude in ihre ersten Lernexpeditionen. Doch dann ereignen sich rund um die Clearwater High plötzlich merkwürdige Unfälle. Carag ist sofort in Alarmbereitschaft: Ob der rachsüchtge Gestaltwandler Andrew Milling dahinter steckt? Hat er es etwa immer noch auf ihn und seine Familie abgesehen? Auf seiner Suche nach Antworten erhält Carag auf einmal unerwartet Hilfe von der Schneewölfin Tikaani. Aber kann ein Puma wirklich einer Wölfin trauen?
Quelle: Arena Audio

Meine Meinung:
Nachdem Carag sich von dem Andrew Milling losgesagt hat, lebt er in ständiger Angst, dass Milling seiner Menschenfamilie etwas antut.  Und dann passiert es, seine kleine Schwester wird entführt und ausgerechnet die Wölfin Tikanni bietet im ihre Unterstützung an. Aber kann Carag ihr wirklich trauen?

Auch der 2. Teil der Woodwalker-Reihe wird wieder von Timo Weisschnur gelesen, dessen Stimme wirklich toll zur Geschichte  passt. Er liest sehr gut vor und konnte mich auch dieses Mal überzeugen. Auch im zweiten Teil lässt die Autorin ihre Charaktere wieder einige Abenteuer erleben. Carag ist dahinter gekommen, dass Milling etwas Böses gegen die Menschen plant, weiß aber nicht was. Andrew Milling ist ein sehr zwielichtiger Charakter und obwohl er sozusagen der Bösewicht ist, kann man sein Verhalten schon ein wenig verstehen. Er handelt aus Rache, weil man seine Familie getötet hat. Etwas, das man als Leser schon verstehen kann.
Mittlerweile hat Carag an der Clearwater High Freunde gefunden, die ihn unterstützen. Wieder einmal dreht sich alles um Freundschaft und Kameradschaft, was mir sehr gut gefallen hat. Freundschaften vertiefen sich und neue Freunde kommen dazu. Es bleibt auf jeden Fall sehr spannend und auch emotional, vor allem als Carags Schwester entführt wird.

Auch der 2. Teil konnte mich wieder völlig überzeugen und ich freue mich schon auf den 3. Teil. Von mir gibt es die volle Punktzahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.