(Werbung) Neuerscheinungen November 2021

Im November gibt es auch viele Neuerscheinungen, die auf meiner Wunschliste gelandet sind. Hier meine Auswahl: 

Elisa Hemmiltons Kofferkrimi von Lin Rina

Klappentext:
Alles begann mit dem äußerst unwahrscheinlichen Ereignis, dass ein Koffer vom Himmel fiel.
London 1890/91
Die Metropolitan Police hat uns gebeten einen Bericht über die kürzlichen Ereignisse im Fall ›Anthony Harris‹ zu schreiben. Und wie wir – eine vorlaute Studentin und ein schusseliger Mechaniker – es geschafft haben, der ganzen Sache auf die Spur zu kommen, während die Polizei Däumchen gedreht hat.
Da Jamie sich aber strikt weigert, zu Papier zu bringen, was wir durchlebt haben, bleibt diese Aufgabe an mir hängen: Elisa Hemmilton, mutige Laien-Ermittlerin, neugierige Spürnase und Siegerin der Herzen..

Quelle: Drachenmond Verlag

Auf dieses Buch freue ich mich schon sehr. Ein neues Buch aus der Welt von Animant Crumbs, das ich unbedingt lesen will. 

Witches & Hunters – Verbranntes Vertrauen von Janina Schneider-Tidigk

Klappentext:
Wenn der Mensch, den du liebst, dir den Tod bringen kann … Ein neues Leben und eine neue Identität. Das ist es, was Cataleya braucht, um ihre magischen Fähigkeiten zu verstecken, nachdem ihre Familie einem Verrat zum Opfer fiel. Was sie ganz und gar nicht gebrauchen kann, ist Alistair. Der…
Quelle: Drachenmond Verlag

Noch ein Buch aus dem Drachenmond Verlag, das ich unbedingt lesen will. Hexen sprechen mich ja immer sehr an. 

Litersum – Musenherz von Lisa Rosenbecker

Klappentext:
„Harper Green versteckt sich hinter ihrem schlechten Ruf, um andere auf Abstand zu halten. Sie will ihre Musen-Ausbildung beenden, ohne das Geheimnis um die Besonderheit ihrer Gabe preiszugeben.
Das zumindest war der Plan, bis die Wandler an der Akademie auftauchen und die Regeln der Magie neu geschrieben werden.
Und nicht nur das verunsichert sie, sondern auch die entwaffnende Offenheit ihres neuen Tandem-Partners Trace Rogers, den sie so schnell wie möglich wieder loswerden will.
Doch dann werden die beiden in einen Mordfall verwickelt, der das Ende der Akademie bedeuten könnte.
Um den Fall aufzuklären, muss Harper sich entscheiden, ob sie ihr Geheimnis und ihr Herz in die Hände anderer legen kann, ohne den Preis dafür zu kennen …
Quelle: Drachenmond Verlag

Ich mochte Teil 1 und 2 sehr, vermutlich werde ich auch Teil 3 lesen. 

Black Dagger. Winterherz von J. R. Ward

Klappentext:
Sie haben jahrelang umeinander gekämpft, einander das Herz gebrochen, sich gestritten, beinahe getrennt und wieder versöhnt – und nun soll es endlich soweit sein: Die beiden Vampirkrieger Blay und Qhinn wollen sich ganz offiziell vor der gesamten Bruderschaft der BLACK DAGGER das Ja-Wort geben. Doch als ein schrecklicher Wintersturm über Caldwell hereinbricht, droht es zu einer Katastrophe zu kommen. Eine Katastrophe, die Blays und Qhuinns Liebe erneut auf die Zerreißprobe stellt …
Quelle: Heyne Verlag

Eine weitere Weihnachtsgeschichte aus dem Black Dagger Universum, dieses Mal mit Blay und Qhinn in der Hauptrolle. Ich mag die Reihe, aber ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich das hier lesen will. 

Die Hexe und der Winterzauber  von Katharine Arden 

Klappentext:
Moskau ist zerstört, seine Bewohner sind Hunger und Kälte preisgegeben. Eine Schuldige ist schnell gefunden: Wasilisa Petrowna, das Mädchen mit den wilden schwarzen Haaren und den smaragdgrünen Augen. Während Wasja sich der Angriffe der Moskowiter erwehren muss, lässt sich der Großfürst in seinem Rachedurst auf die falschen Verbündeten ein und droht, sein Reich geradewegs in den Untergang zu führen. Doch damit nicht genug: Eine uralte Kreatur kehrt nach Moskau zurück und bringt die Welt der magischen Wesen in Gefahr. Um sie und ihre Heimat zu retten, braucht Wasja erneut die Hilfe des Winterdämons Morosko. Aber diesmal kommen die beiden zu spät …
Quelle: Heyne Verlag 

Teil 1 und 2 fand ich so toll und ich freue mich auf den 3. und letzten Teil dieser Reihe 

Die Schwestern Grimm von Menna van Praag 

Klappentext:
Goldie, Lyiana, Scarlet und Bea sind Halbschwestern. Geboren am selben Tag, sind sie die Töchter von verschiedenen Müttern und eines Vaters – des mächtigen Dämons Grimm. Getrieben von dem Wunsch, die Erde zu beherrschen, verlieh er jeder Tochter die Macht über ein Element: Erde, Luft, Wasser und Feuer. Um ihr volles Potenzial zu entfalten müssen sie als erwachsene Frauen in das Reich ihres Vaters zurückkehren. Kurz vor ihrem achtzehnten Geburtstag stehen die Schwestern Grimm vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens: Streben sie nach der dunklen Macht ihres Vaters, oder wollen sie die Welt und die Menschen, die sie lieben vor dem düsteren Grimm retten?
Quelle: Heyne Verlag

Das klingt richtig gut oder? Genau mein Beuteschema 

Crown of Feathers – Die Töchter der Phönixreiter von Nicki Pau Preto

Klappentext
Einst wurde das Reich von Pyra von mächtigen Phönixreitern regiert. Bis der Krieg zwischen zwei königlichen Schwestern das Land zerriss.

16 Jahre später träumen die Kriegswaisen Veronyka und ihre ältere Schwester Val davon, selbst Phönixreiter zu werden. Doch als Val Veronyka aufs Schlimmste hintergeht, beschließt Veronyka, sich alleine auf die Suche nach den letzten verbliebenen Reitern zu machen. Auch wenn das bedeutet, dass sie sich als Junge verkleiden muss. Gerade als Veronyka das Gefühl hat, in den Reihen der Phönixreiter akzeptiert zu werden, kehrt Val zurück und enthüllt ein Netz aus Lügen, das alles für immer verändern wird.
Quelle: cjb

Das kling toll, ist aber auch wieder der 1. Teil einer Trilogie. Ich warte erst einmal ab. 

Dark Elements – Funkelnde Gnade von Jennifer L. Armentrout

Klappentext:
Trinity ist immer noch mitgenommen von der letzten Schlacht, bei der sie Zayne fast für alle Zeiten verloren hätte. Aber ihr geliebter Beschützer ist nicht mehr der, der er mal war. Er ist nicht nur plötzlich im Besitz der Gnade, sondern er erinnert sich auch nicht mehr an Trinity und an die tiefen Gefühle, die er einst für sie empfunden hat. Das besondere Band zwischen ihr und Zayne scheint für immer zerstört zu sein. Dabei braucht sie Zayne jetzt an ihrer Seite, um die düsteren Pläne des »Boten« zu vereiteln. Trinity ist entschlossen, um Zaynes Liebe zu kämpfen – und das Ende der Welt zu verhindern.
Quell: Mira

Der 3. und letzte Teil der Reihe rund um Trinity und Zayne. Ich mag die Reihe und bin auf das Finale gespannt. 

Feuerblut – Der Schwur der Jagdlinge von Aisling Fowler

Klappentext:
»Ich widme mein Leben dem Kampf gegen die Dunkelheit und werde allen sieben Clans gleichermaßen dienen« – das hat Zwölf geschworen, um vom Jagdbund aufgenommen und als Jagdling ausgebildet zu werden. Nicht einmal ihre Mentorin Silber ahnt, dass Zwölf ganz andere Pläne hat. In ihrem Herzen brennt der Wunsch nach Rache an dem Clan, der ihre Familie auslöschte, lichterloh. Doch bevor Zwölf zur Jägerin aufsteigt, überfallen Kobolde den Bund, töten Silber und entführen das wunderliche Mädchen namens Sieben. An der Seite des magischen Steinhundes, der den Bund seit jeher beschützt, begibt sich Zwölf in den gefrorenen Wald. Kann sie Sieben aus den Fängen der Entführer befreien? Um den Gefahren zu trotzen, die auf sie warten, muss Zwölf sich ihrer Vergangenheit stellen und endlich Frieden mit sich selbst schließen.
Quelle: Dragonfly

Das klingt richtig gut, nur leider ist auch das mal wieder der 1. Teil einer Reihe und die Autorin hat noch nicht einmal eine Fortsetzung geschrieben. Es wird auch ein Hörbuch geben, vielleicht höre ich die Geschichte ja. 

Hex Files – Verhexte Feiertage von Helen Harper

Klappentext:
Die faulste Hexe der Welt, Weihnachtsfeiern, ein Weihnachts-Schmuck-Raub und andere Katastrophen. 
Man sollte meinen, dass Ivy die Weihnachtszeit mit einem warmen Kakao auf einem weichen Sofa gemütlich und entspannt begehen wird. Allerdings hat sie da noch nicht mit übermotivierten Kolleg:innen gerechnet, die sie zu Weihnachtsfeiern einladen wollen – und ganz sicher hat sie nicht damit gerechnet, dass der Diebstahl von Weihnachtsschmuck zu einer riesigen Feiertagskatastrophe führen könnte …
Weihnachts-Novella der HEX-FILES-Reihe
Quelle: Lyx Verlag

Leider nur eine Kurzgeschichte, die ich aber auf jeden Fall lesen werde. Ich liebe diese Reihe einfach. 

Der Lotuskrieg 2. Kinslayer von Jay Kristoff

Klappentext:
Nachdem die Sturmtänzerin Yukiko dem Leben des wahnsinnigen Shōgun Yoritomo ein Ende gesetzt hat, droht dem Inselreich Shima ein Bürgerkrieg. Die Lotusgilde schmiedet ein Komplott, um die unterbrochene Dynastie zu retten und gleichzeitig die aufflackernde Rebellion zu unterdrücken: Sie unterstützt einen Nachfolger des Shōgun, der sich nichts sehnlicher wünscht als Yukikos Tod.
Kin, der abtrünnige Gildenmann, der Yukiko geholfen hat, Yoritomos Fängen zu entkommen, hütet ein Geheimnis: Er leidet unter Visionen, und die Zukunft, die er vorhersieht, ist so schrecklich, dass er eher sterben würde, als sie wahr werden zu lassen.
Jenseits tosender Meere, inmitten von Inseln aus schwarzem Glas werden Yukiko und Buruu Feinden gegenüberstehen, die weder Katana noch Klaue besiegen können:
Den Geistern der blutigen Vergangenheit.
Quelle: Cross Cult Verlag 

Teil 1 war wirklich ein Highlight für mich. Teil 2 ist deshalb schon vorbestellt und auch wieder in der LE-Ausgabe mit farbigem Buchschnitt.

Circles of Fate 2. Schicksalssturm von Marion Meister

Klappentext:
Lita hat sich gegen den Willen ihrer Mum den Weberinnen im Londoner Wolkenkratzer The Gherkin angeschlossen. Und doch fühlt sie sich so verlassen wie nie. Denn eine Prophezeiung wirft einen dunklen Schatten über sie: Litas Schicksal ist es, die Welt zu zerstören!
Um den Untergang zu verhindern, soll sie sterben. Aber Lita will ihr Schicksal nicht einfach hinnehmen – selbst wenn sie sich dazu mit sämtlichen Unsterblichen und Weberinnen anlegen muss!
Als plötzlich der unberechenbare Rukar auftaucht, ist Lita auf der Hut und sie ist bereit zu kämpfen. Rukar scheint ein ganz eigenes Ziel zu verfolgen. Kann er Litas Widerstand gegen ihre Prophezeiung womöglich gefährlich werden?
Quelle: Arena Verlag

Teil 1 subt noch, aber die Reihe klingt vielversprechend. 

Shadowborn von Melanie Lane 

Klappentext:
Jeden Monat eine unschuldige Seele an den König des Schattenreichs opfern – so sieht Jujus Leben als Mitglied und zukünftige Hohepriesterin des mächtigsten Voodoo-Clans in ganz New Orleans aus. Und sie hasst es! Schlimmer wird es nur noch, als sie erfährt, dass Dean – seines Zeichens sexy Barkeeper und Jujus bester Freund – einen Pakt mit ebenjenem Teufel geschlossen hat. Im Tausch gegen Deans Seelenheil macht sie sich auf die gefährliche Suche nach einem göttlichen Amulett, doch dabei geraten nicht nur ihre Gefühle für Dean außer Kontrolle, sondern auch ihre eigene dunkle Magie …
Quelle: Loomlight Verlag

Der Klappentext klingt mega. Das wandert auf jeden Fall auf meine Wunschliste 

Cards of Love von Nena Tramountani

Klappentext:
Giulietta ist gerade mit der Schule fertig und weiß nicht, was sie mit ihrem Leben anstellen soll. Einzig das Legen von Tarotkarten bereitet ihr Freude. Sie ist am Boden zerstört, als ihr Vater, den sie über alles liebt, angeblich bei einem Unfall in Venedig ums Leben kommt. Ausgerechnet in der Stadt, von der ihr Vater sie immer fernhalten wollte. Giulietta zieht trotz seiner Warnungen nach Venedig. Sie kommt im Grand Hotel ihres Onkels Vincenzo unter und merkt schnell, dass dort nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Wer sind die seltsamen Schauspieler, die so großes Interesse an ihrer Tarotkunst haben? Und wer der mysteriöse Malvolio, der ihr seine Hilfe anbietet?
Quelle: Moon Notes

Moon Notes ist ein neues Label von Oetinger und das hier der 1. Teil einer Dilogie. Teil 2 erscheint März 2022. 

Iskari. Die Himmelsweberin von Kristen Ciccarelli

Klappentext:
Zwei Frauen. Zwei Welten. Eine ewige Liebe. Und eine Legende, die sie alle verbindet.
Die Soldatin Safira kennt ihre Aufgabe: Sie soll dem König von Firgaard helfen, den Frieden in ihrer unruhigen Nation zu wahren.
Eris kennt solche Fesseln nicht. Ihre Fähigkeit, selbst den entschlossensten Verfolgern zu entkommen, hat der Diebin den Beinamen »Todestänzerin« eingebracht. Denn Eris kann sich zwischen den Welten bewegen. Doch hat man überhaupt ein Zuhause, wenn man ständig zwischen den Dimensionen wechselt? Kann es Liebe und Treue wirklich geben?
Plötzlich stehen Safira und Eris – erklärte Feindinnen – vor einer gemeinsamen Mission: Sie müssen Asha, die letzte Namsara, finden.
Ihre Reise führt sie von Darmoor zu den weit entfernten Sterneninseln, wo sich ihre Schicksale immer enger miteinander verweben, bis sie feststellen, dass in alten Legenden mehr Wahrheit steckt, als ihnen bewusst war. Und dass sie Welten überdauern.
Quelle: Second Chance Verlag

Da ist er, der letzte Band der Iskari-Reihe. Ich werde die Reihe auf jeden Fall beendet. 

Cassardim. Jenseits der Tanzenden Nebel von Julia Dippel

Klappentext:
Der Kaiser ist tot, doch Amaias Status als Goldene Erbin ist nach wie vor umstritten. Sie steht zwischen der Tradition und einer Revolution – größer, als Cassardim sie je gesehen hat. Noár ist bemüht, sie aus der Schusslinie zu halten, aber Amaia verfolgt eigene Pläne. Sie muss das wachsende Chaos aufhalten, das von ihrem frisch vermählten Ehemann Besitz ergreift. Um ihn, Cassardim und die Menschenwelt zu retten, versammelt sie auf eigene Faust die Erben aller Reiche um sich und begibt sich mit ihnen auf die gefährliche Suche nach einem neuen Juwel der Macht. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, an dessen Ende sie nicht nur ihre große Liebe verlieren könnte …
Quelle: Thienemann Verlag

Auf dieses Finale freue ich mich sehr. Habe mir die Ausgabe mit dem farbigen Buchschnitt vorbestellt und bin mega gespannt 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.