(Werbung) Neuerscheinungen April 2022

Hier sind die Neuerscheinungen aus April, die auf meinem Wunschzettel gelandet sind:

 

Magic Sparks von Helen Harper

Klappentext:
Was bedeutet es, wenn man sich in einer Welt voller Werwölfe und Vampire seine eigenen übernatürlichen Kräfte nicht erklären kann?
Emma Ballamy ist eine junge erfolgreiche Polizistin und kurz davor Detective beim Londoner CID zu werden. Doch ihre letzte Station während ihrer Ausbildung wird ausgerechnet die Supernatural-Squad. Die Abteilung, die sich mit den übernatürlichen Bewohnern der Stadt, wie Werwölfen und Vampiren, herumschlägt, gilt allgemein als Karrieresackgasse. Und dort hört Emmas Pech nicht auf, denn während sie in ihrem ersten Fall ermittelt, wird sie selbst ermordet – und wacht zwölf Stunden später gesund und munter in der Leichenhalle wieder auf. Sie hat keine Ahnung was passiert ist, doch ihr Instinkt sagt ihr, dass sie nicht nur ihren eigenen Mord aufklären, sondern sich auch um das mysteriöse Verschwinden einiger Werwölfe kümmern muss, wenn sie Antworten finden will. Da hilft es nicht gerade, dass sich ein zwielichtig scheinender Vampir hartnäckig an ihre Fersen heftet …
Quelle: Lyx Verlag

Der Verlag übersetzt eine weitere Reihe der Autorin, leider wieder nur als E-Book. Sehr schade… Werde das Buch natürlich trotzdem lesen.  Teil 2 ist bereits für August 2022 angekündigt. 

Kingdom of Wicked 1. Der Fürst des Zorns von Kerri Maniscalco

Klappentext:
Als die junge Hexe Emilia ihre Zwillingsschwester Vittoria ermordet vorfindet, bricht für sie eine Welt zusammen. Zutiefst schockiert will sie Rache üben – koste es, was es wolle. Selbst wenn sie dafür verbotene dunkle Magie einsetzen muss, die sie in die Gefahr bringt, von Hexenjägern enttarnt zu werden. Auf ihrer Suche nach dem Mörder trifft Emilia auf Wrath, einen der sieben dämonischen Höllenfürsten, vor denen sie von klein auf gewarnt wurde. Wrath behauptet, auf Emilias Seite zu stehen. Doch kann man einem leibhaftigen Höllenfürsten trauen, selbst wenn er noch so gut aussieht?
Quelle: Piper Verlag

Das ist eins meiner absoluten Must Haves dieses Jahr. Ich bin soo gespannt auf diese Reihe. Übrigens gibt es das Buch in 4 verschiedenen Ausgabe bei verschiedenen Buchbox-Anbietern.

Die Wilde Jagd nach der monströsen Dame von Theodora Goss 

Klappentext:
Mary Jekylls Leben verläuft wieder in ruhigeren Bahnen, seit sie Sherlock Holmes und Dr. Watson geholfen hat, die Whitechapel-Morde aufzuklären. Beatrice Rappaccini, Catherine Moreau, Justine Frankenstein und Marys Schwester Diana Hyde haben sich in Marys Londoner Haushalt bestens eingelebt und kommen dabei so gut miteinander aus, wie es fünf junge Frauen mit derart unterschiedlichen Persönlichkeiten eben bewerkstelligen können.
Quelle: Panini Verlag

Den 1. Teil fand ich richtig gut. Ich hoffe sehr, dass es wieder eine Ausgabe bei der Bücherbüchse geben wird.

Legendborn. Der geheime Bund von Tracy Deoon 

Klappentext:
Mit ihrem Studium an der UNC Chapel Hill beginnt für Bree Matthews ein neuer Lebensabschnitt. Endlich weg von zu Hause, von der erdrückenden Fürsorge ihres Vaters und vor allem von den Erinnerungen an ihre verstorbene Mutter. Doch bereits an ihrem ersten Tag auf dem Campus wird Bree Zeugin eines Dämonenangriffs. Wieso kann Bree – im Gegensatz zu ihren Kommilitonen – den Dämon sehen? Und wer sind die Mitglieder dieses geheimen Bundes, die sich selbst als Nachfahren der Artusritter bezeichnen und sich ganz ungefragt in Brees Leben einmischen? Die Antwort auf ihre Fragen scheint in der Vergangenheit ihrer Mutter zu finden zu sein. Und in ihrem eigenen magischen Erbe ….
Quelle: Heyne Verlag

Es handelt sich anscheinend um den 1. Teil einer Dilogie, der 2. Teil erscheint im Original aber erst im November 2022. Die Autorin hat auf ihrer Seite geschrieben, dass die  Reihe als Trilogie geplant war, ich kann aber zu einem 3. Teil keine Infos finden. 

Das unglaubliche Leben des Wallace Price von TJ Klune

Klappentext:
Der erfolgsverwöhnte Anwalt Wallace Price kennt nur drei Dinge: Arbeit, Arbeit und noch mal Arbeit. Es kommt ihm daher äußerst ungelegen, als er eines Tages tot umfällt und in der Zwischenwelt landet. Dort erwartet ihn der Wächter Hugo, der Wallace auf seine Reise ins Jenseits vorbereiten soll. Doch Wallace ist noch nicht bereit, und so wird ihm Zeit gewährt, um seine Angelegenheiten zu ordnen. Zeit, in der Wallace den wahren Sinn des Lebens entdeckt. Und die Liebe findet …
Quelle: Heyne Verlag

Auf dieses Buch freue ich mich sehr. Der Autor schreibt unglaublich toll.

Die Hexen von Woodville. Rabenzauber von Mark Stay

Klappentext:
Faye Bright hatte schon immer das Gefühl anders zu sein, als die anderen Mädchen in Woodville. Als sie das Tagebuch ihrer verstorbenen Mutter entdeckt, erfährt sie auch endlich warum: Fayes Mum war eine Hexe und hat ihre magischen Fähigkeiten an ihre Tochter vererbt. Jetzt muss Faye nur noch lernen, diese auch einzusetzen, und das ein bisschen plötzlich, denn als eine Armee von verzauberten und äußerst angriffslustigen Vogelscheuchen auf Woodville zumarschiert, ist in dem beschaulichen kleinen Dorf im wahrsten Sinne des Wortes die Hölle los.
Quelle: Heyne Verlag

Der 1. Teil einer Trilogie. Tatsächlich sind alle 3 Bücher bereits angekündigt, was ich sehr ungewöhnlich finde. Was hat diese Reihe, was andere nicht haben? 

Die Hexenjägerin. Der Zirkel der Hölle von S. A. Hunt

Klappentext:
Alle Hexenzirkel fürchten ihren Namen: Robin Martine. Zusammen mit ihrem Freund Kenway reist die Hexenjägerin in einem Wohnmobil durchs Land auf der Suche nach ihrer Beute. Die nächste Herausforderung wartet in der Wüste von Texas auf Robin. Eine Bikergang terrorisiert die Gegend. Sie wird von einem Mann in Raubtiergestalt angeführt, und zu allem Überfluss haben sich dessen verängstigte Frau und Tochter in Robins Wohnmobil versteckt. Robin schwört, die beiden zu schützen. Noch ahnt sie nicht, wie mächtig ihr Gegenspieler diesmal ist – und dass seine Fähigkeit zum Gestaltwandeln direkt aus der Hölle kommt …
Quelle: Heyne Verlag

Teil 1 und 2 mochte ich sehr und auch den 3. Teil werde ich lesen.

Sisters of the Sword – Wie zwei Schneiden einer Klinge von Tricia Levenseller

Klappentext:
Die 18-jährige Ziva ist berühmt für ihre Kunst, Klingen und Waffen zu schmieden, denen eine ungeheure Magie innewohnt. Doch Ziva leidet unter Panikattacken, sodass sie den Verkauf ihrer 16-jährigen Schwester Temra überlässt. Als sie von einer Kriegsherrin den Auftrag erhalten, ihr das mächtigste Schwert von allen zu schmieden, gibt Ziva alles. Das Schwert ist ihr Meisterwerk. Als die Auftraggeberin es jedoch abholen will, erfährt die junge Schmiedin von dessen eigentlicher Macht: Es enthüllt ihr die tiefsten Geheimnisse des Gegenübers. Und Ziva erkennt, dass dieses magische Schwert dieser Machtbessenen nie in die Hände fallen darf. Bei Nacht und Nebel fliehen die beiden Schwestern mit der Waffe im Gepäck, begleitet von einem draufgängerischen Söldner und einem jungen Studenten der Magie. Auf dieser wilden Flucht fliegen alsbald die Funken zwischen den ungleichen Schicksalsgefährten.
Quele:

Das spricht mich sehr an, aber die Autorin hat Teil 2 noch nicht geschrieben. Der 2. Teil ist für Juli 2022 angekündigt. 

City of ‘Fallen Angels von Cassandra Clare 

Klappentext:
New York City, die Stadt, die niemals schläft. Hier finden auch die Wesen der Unterwelt ein Zuhause: Feen, Werwölfe und Vampire, Hexenwesen und Dämonen. Lange Zeit bekämpften sie alle sich bis aufs Blut – jetzt ist Frieden einkehrt. Endlich kann die 16-jährige Clary ihr Leben in vollen Zügen genießen: ihre Ausbildung zur Schattenjägerin ebenso wie das bevorstehende Hochzeitsfest ihrer Mutter. Und natürlich die Liebe zu ihrem Mitstreiter Jace, zu der sie sich nun bekennen kann. Doch abseits des Idylls braut sich ein dunkler Sturm zusammen. Ist der Krieg, den Clary und ihre Freunde gewonnen glaubten, doch noch nicht vorbei?
Quelle: Goldmann Verlag

Der nächste Teil der Reihe mit neuen Cover und als TB beim Goldmann. Ich finde ja diese Cover deutlich besser als die von den HCs.

Queen of Wiceked von Teresa Sporrin

Klappentext:
Die giftige Königin

***Liebe ist das gefährlichste Gift***

Belladonna ist eine Gifthexe, und sie macht ihrem Namen alle Ehre, denn ein Kuss allein kann tödlich enden. Kein Wunder also, dass sie ihre Zeit lieber mit ihren Schützlingen, den giftigsten aller Giftpflanzen, in den Gärten unterhalb des Schlosses der Hexenkönigin verbringt. Doch als diese unerwartet einem Giftanschlag zum Opfer und der Verdacht ausgerechnet auf Belladonna fällt, passiert das Unglaubliche: Belladonna wird kurzerhand zur nächsten Hexenkönigin gekrönt! Damit einher geht allerdings nicht nur die Krone, sondern auch der Verlobte der verstorbenen Königin – Blake, ein Dämon, der Belladonnas Selbstbeherrschung auf mehr als nur eine Weise herausfordert …
Quelle: Thienmann Verlag

Bei diesem Buch bin ich noch unsicher, ich mag Bücher mit Hexen, aber ich habe noch nie etwas von der Autorin gelesen und ich weiß echt nicht, ob es mir gefallen wird.

A Song of Wraiths and Run von Roseanne A. Brown

Klappentext:
Alle zehn Jahre findet im Königreich Sonande das berühmte Solstasia-Turnier statt, bei dem alle Nationen des Reiches zusammenkommen, um dem Wettstreit der Champions beizuwohnen. Doch für die junge Königin Karina geht es um viel mehr: Um ihre Mutter wiederbeleben zu können, braucht sie das Herz eines Königs. Daher bietet Karina dem Gewinner des Festes ihre Hand an…

Zur gleichen Zeit kommt Malik mit seinen beiden Schwestern in die Hauptstadt Ziran, voller Hoffnung auf ein neues Leben fern von Krieg und Gewalt. Malik freut sich auf die Festlichkeiten rund um Solstasia – bis ein rachsüchtiger Geist seine kleine Schwester Nadia entführt und einen furchtbaren Preis für ihr Leben verlangt: den Tod von Königin Karina. Für Malik gibt es nur eine Chance, Karina nahe genug zu kommen, um sie zu töten: Er muss das Solstasia-Turnier gewinnen …
Quelle: Knaur TB

Noch ein Must have für mich. Das Buch wird übrigens einen farbigen Buchschnitt haben. Aber auch sonst spricht es mich sehr an.

Underworld Chronicles 4. Erwacht von Jackie May 

Klappentext:
Nora Jacobs hat endlich herausgefunden, zu welcher Art von Unterweltlern sie wirklich gehört. Während sie gerade noch dabei ist, sich mit ihrem neuen Erbe anzufreunden, hat das Leben auch schon wieder andere Pläne für sie: Terrance der Troll entkommt einem gewaltvollen Überfall nur knapp – und er ist nicht das einzige Opfer. Überall in Detroit werden Fey getötet, und Nora unterstützt die FUA, die Federal Underworld Agency, bei ihren Ermittlungen. Aber was bleibt ihr auch anderes übrig? Der Killer ist schließlich nicht nur hinter ihrer eigenen Art her, sondern hat versucht ihren Freund Terrance zu töten. Und dafür wird er bezahlen, denn niemand legt sich mit Nora an …
Quelle: One Lübbe

Bei diesem Buch bin ich noch unsicher, ich mag die Reihe schon, aber sie ist kein richtiges Highlight. Nett für Zwischendurch. Mal sehen, ob ich den 4. Teil auch noch lesen werde.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.