(Werbung) Neuerscheinungen Januar 22

Im Januar 22 erscheinen viele  Reihenfortsetzung, auf die ich mehr sehr freue. Aber auch viele neue Reihen. Schaut selbst: 

Aurora entflammt von Jay Kristoff und Amie Kaufman

Klappentext:
Tyler und sein Squad 312 sind zurück, und dieses Mal sind sie auf der Flucht vor so ziemlich jedem in der Galaxie. Nachdem sie in galaktisches Sperrgebiet eingedrungen sind, ist auf sie ein Kopfgeld ausgesetzt. Ihre Hauptaufgabe besteht aber nicht nur darin, sich selbst zu retten, sondern auch ihre blinde Passagierin Aurora. Und die Zeit drängt. Denn wenn Aurora nicht lernt, ihre Kräfte als Trigger zu beherrschen, wird der Squad 312 und alle seine Bewunderer toter sein als der große Ultrasaurier von Abraxis IV …
Quelle: Fischer Verlag

Auf diese Fortsetzung freue ich mich mega, Teil 1 war ein Jahreshighlight und ich hoffe, Teil 2 wird auch eins. 

Das schwarze Herz des Winters. Unforgiving von Emily A. Duncan

Klappentext:
Nadya hat die Stimmen ihrer Götter verloren. Serefin hört wispernde Stimmen in der Dunkelheit. Und Malachiasz muss jene Stimmen um jeden Preis finden …
Doch die Stimmen verfolgen ein eigenes grausames Ziel – und die Schicksale der drei sind unwiderruflich damit verflochten.
Quelle: Piper Verlag

Ich verstehe gar nicht, warum diese Reihe so wenig beworben wird vom Verlag. Ich mochte Teil 1 sehr und werde auch Teil 2 lesen.
Der Traum von Rosen und Kristall

Klappentext:
Paris, kurz nach der Jahrhundertwende: Seit Yvette Lenoir als kleines Kind in einer unscheinbaren Pension von ihrer Mutter verlassen wurde, sehnt sie sich danach, die Geheimnisse ihrer Herkunft zu ergründen. Doch das einzige Erinnerungsstück an ihre Mutter ist ein mysteriöses altes Buch. Yvette setzt auf die Hilfe ihrer Freundin Elena, der Eigentümerin des renommierten Weinguts Château Renard – denn diese scheint eine rätselhafte Verbindung zu Yvettes Mutter zu haben. Zwischen prachtvollen Weinreben und duftenden Rosenbüschen versuchen die Freundinnen, Yvettes Erbe auf die Spur zu kommen …
Quelle: Piper Verlag 

Noch so eine Reihe, die völlig untergeht. Den 1. Teil fand ich richtig toll und Teil 2 werde ich auf jeden Fall auch lesen. 

Circles of Fate. Schicksalskampf von Marion Meister

Klappentext:
Lita hat einen Totenfaden in das Gespinst der Schicksalsfäden gewoben. Werden nun die Lebensfäden aller Menschen zu Asche zerfallen und wird die Welt enden? Lita muss einen Weg finden, um ihre Tat ungeschehen zu machen! Unterstützung bekommt sie dabei von Rukar, dem sie immer mehr Vertrauen schenkt. Aber könnte er als Halbblut ebenfalls in den Weltuntergang verstrickt sein? Allein der Unsterbliche Jin ist für das baldige Ende der Welt Feuer und Flamme. Er ist bereit, alles zu tun, um seiner endlosen Existenz zu entkommen …
Quelle: Arena Verlag

Teil 1 und 2 konnte mich überzeugen, freue mich schon auf Teil 3. 

Partem. Wie der Tod der ewig von Stefanie Neeb

Klappentext:
Xenia befindet sich in höchster Gefahr, nachdem die Wächter des Partem auf sie aufmerksam geworden sind. Da sie eine Immunitin ist, könnte ihr Opfer das Überleben des Partem sichern. Bislang hat sie ihre Fähigkeit, bei Berührung anderer Menschen Geräusche hören zu können, immer als Fluch gesehen, doch nun entdeckt sie, dass sie damit auch Gutes bewirken kann. Jael muss sich entscheiden, ob er Xenia an den Partem ausliefert, um seine Schuld zu begleichen, oder ob er sie rettet – denn sie reißt seine Mauer der Gefühlslosigkeit nach und nach ein. Je näher er ihr kommt, desto mehr verliert er die Kontrolle über sein Herz. Bald steht fest: Der Partem muss vernichtet werden. Auch wenn dabei ihr Leben und ihre Liebe auf dem Spiel stehen …
Quelle: Harper Collins

Ich muss gestehen, dass ich Teil 1 eher durchwachsen fand. Vermutlich werde ich Teil 2 aber trotzdem lesen, die Idee fand ich nämlich sehr gut. Vielleicht kann die Autorin sich ja steigern. 

Totengraben von Luke Arnold

Klappentext:
Den Glauben an die Welt hat Privatdetektiv Fetch Philips längst verloren – das hindert die Welt jedoch keineswegs daran, plötzlich an ihn zu glauben:
Seit Fetch im Fall eines verschwundenen Vampirs ermittelt hat, verbreiten sich Gerüchte, er könne die Magie zurück nach Sunder City bringen. Das führt dazu, dass ihn ausgerechnet die Polizei um Mithilfe in einem mysteriösen Mordfall bittet. Es scheint nämlich, als sei das Opfer durch Magie ums Leben gekommen. Obwohl die Beamten von Sunder City den Privatdetektiv jahrelang schikaniert haben, stellt Fetch Nachforschungen an. Und entdeckt prompt Dinge, die besser verborgen geblieben wären …
Was passiert mit all den magischen Geschöpfen, wenn ihre Welt der Magie beraubt wird? Der australische Drehbuch-Autor, Schauspieler und Regisseur Luke Arnold lässt in Sunder City nicht nur Drachen vom Himmel fallen – sein raubeiniger Anti-Held Fetch Phillips hat keineswegs nur mit inneren Dämonen zu kämpfen.
Quelle: Knaur Verlag

Ich mag ja Urban Fantasy und den 1. Teil fand ich auf jeden Fall sehr interessant. Teil 2 werde ich wohl auch lesen oder vielleicht hören. 

Soulbird – Die Magie der Seele von Deborah Hewitt

Klappentext:
Seit ihrer Kindheit wird Alice Wyndham von Albträumen geplagt, deren Bedeutung sie nie entschlüsseln konnte. Bis plötzlich der geheimnisvolle, attraktive Crowley vor ihrer Tür steht und ihr Unglaubliches eröffnet: Alice hat eine uralte, seltene Gabe. Sie sieht Nachtschwalben, wundersame Vögel, die die Seele eines Menschen hüten. Und ein mächtiger Feind ist ihr auf den Fersen, um ihre Kräfte für sich zu nutzen. In letzter Sekunde kann Alice mit Crowleys Hilfe fliehen. Sie folgt ihm in ein verborgenes paralleles London voller Zauber und Gefahren, um mehr über ihre Fähigkeiten zu lernen. Doch ihre Magie ist mit einem dunklen Erbe verbunden …
Quelle: Goldmann Verlag

Der 1. Teil einer zweiteiligen Reihe. Dazu wird es eine Instatour geben, bei der ich dabei bin. Also haltet die Augen offen. 

Schattenthron von Beril Kehribar

Klappentext:
**Hüte dich vor den Geheimnissen des Kronprinzen …**
Kaaya hat keine Vergangenheit, keine Erinnerungen, keine Familie. Nichts außer Arian, der sie einst von den Straßen geholt und bei sich aufgenommen hat. Doch bevor sie ihrem besten Freund sagen kann, was sie wirklich für ihn empfindet, wird seine Seele von einem Schattenelfen gestohlen und er bleibt als Hülle zurück. Um ihn zu retten, reist die 18-Jährige ins Reich der Schatten, wo sie sich inmitten eines uralten Krieges wiederfindet. Das, was Kaaya dort über sich erfährt, bringt alles ins Wanken, an das sie bisher geglaubt hat. Sie muss erkennen, dass sie niemandem mehr vertrauen kann, nicht einmal sich selbst und ihren eigenen Gefühlen – gerade wenn es um den mysteriösen Kronprinzen Ilias geht, der seine ganz persönliche Mission verfolgt …

Quelle: Carlsen Verlag 

Den Buchschnitt finde ich unheimlich schön. Hier handelt es sich um den 1. Teil einer Dilogie Der 2. Teil erscheint im September 22. 

Der Club der Rabenschwestern von Kass Margan und Danielle Paige 

Klappentext:
Kappa Rho Nu ist die exklusivste Studentinnenverbindung am Westerly College. Ihre Partys sind legendär, ihre Wohltätigkeitsbälle luxuriös. Doch hinter der glitzernden Fassade haben die »Rabenschwestern«, wie sich die Mitglieder nennen, ein dunkles Geheimnis: Sie sind ein Hexenzirkel. Für die Außenseiterin Vivi Deveraux bedeutet die Aufnahme in den Club der Rabenschwestern einen Neustart. Scarlett Winters will unbedingt Präsidentin der Schwesternschaft werden, wie schon ihre Mutter vor ihr. Wäre da nur nicht Scarletts dunkles Geheimnis, dem Vivi bedrohlich nahe kommt. Doch dann entlarvt jemand die Rabenschwestern, und Scarlett und Vivi müssen zusammenarbeiten, um eine Katastrophe zu verhindern …
Quelle: Heyne Verlag

Auch das ist der 1. Teil einer Dilogie. Das Buch klingt richtig gut und wird auf jeden Fall bei mir einziehen. 

Pfad der Wölfe. Alpha & Omega 6 von Patricia Briggs 

Klappentext:
Als die Bewohner eines kleinen kalifornischen Bergdorfes von einem Tag auf den anderen spurlos verschwinden, überlässt das FBI die Ermittlungen dem Eigentümer, auf dessen Land das Dorf liegt – einer Firma namens Aspen Creek Inc. Dahinter verbirgt sich niemand Geringerer als der Marrok selbst. Der mächtigste Werwolf der Welt schickt kurzerhand seinen Sohn Charles und dessen Gefährtin Anna nach Kalifornien. Sie sollen herausfinden, was es mit dem mysteriösen Fall auf sich hat. Doch das Wesen, das in der Wildnis Kaliforniens auf das Werwolfpaar wartet, übertrifft ihre schlimmsten Befürchtungen …
Quelle: Heyne Verlag

Eine meiner absoluten Lieblingsreihen einer meiner Lieblingsautorinnen. Ich freue mich auf ein neues Abenteuer von Anna und Charles. 

The Inheritance Games 1 Jennifer Lynn Barnes

Klappentext: 
Avery Grambs hat einen Plan: Highschool überleben, Stipendium abgreifen und dann – nichts wie raus hier. Doch all das ist Geschichte, als der Multimilliardär Tobias Hawthorne stirbt und Avery fast sein gesamtes Vermögen hinterlässt. Der Haken daran? Avery hat keine Ahnung, wer der Mann war.
Um ihr Erbe anzutreten, muss Avery in das gigantische Hawthorne House einziehen, wo jeder Raum von der Liebe des alten Mannes zu Rätseln und Geheimnissen zeugt. Ungünstigerweise beherbergt es aber auch dessen gerade frisch enterbte Familie. Allen voran die vier Hawthorne-Enkelsöhne: faszinierend, attraktiv und gefährlich. Gefangen in dieser schillernden Welt aus Reichtum und Privilegien, muss Avery sich auf ein Spiel aus Intrige und Kalkül einlassen, wenn sie überleben will.
Quelle: cbt 

Klingt spannend oder? Der 1. Teil einer Trilogie. Hier werde ich erst einmal abwarten. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.