Seawalkers (2). Rettung für Shari von Katja Brandis (Hörbuch)

Klappentext:
Tiago ist glücklich, dass er erst mal an der Blue Reef High bleiben darf, auch weil er in Delfinwandlerin Shari endlich eine Freundin gefunden hat. Die kann der junge Haiwandler gut gebrauchen, denn längst nicht alle sind glücklich über seine Anwesenheit. Mit der zwielichtigen Anwältin Lydia Lennox gerät er immer wieder aneinander. Und beim Versuch, den Müllgangstern auf die Spur zu kommen, die Naturschutzgebiete in der Nähe der Schule vergiften, macht er sich auch nicht beliebt. Bei einem Menschenkunde-Ausflug nach Miami spitzt sich die Lage schließlich zu. Als Shari in große Schwierigkeiten gerät, setzt Tiago als Mensch und Hai alles auf eine Karte, um sie und ihre Delfinfreunde zu retten.
Quelle: Arena Audio

Meine Meinung:
Tiago fühlt sich in der Blue Reef High richtig wohl, denn er hat hier Freunde gefunden. Und an die Tatsache, dass er ein Seawalker ist, hat er sich mittlerweile auch gewöhnt. Mit der Verwandlung klappt es jetzt auch schon ganz gut. Gemeinsam mit seinen neuen Freunden sind sie dieses Mal Müllganster auf der Spur. Ausgerechnet die zwielichte Antwältin Lydia Lennox, die Mutter eine Mitschülerin, scheint in die Sache verwickelt zu sein. 

Auch der 2. Teil der Seawalker-Reihe hat mir wieder super gefallen. Tiago hat sich an sein neues Leben gewöhnt und lernt dieses Mal sogar seine Eltern kennen. Neben den Themen Freundschaft und erste Liebe, beschäftigt sich die Autorin dieses Mal auch um das Thema Umweltverschmutzung. Tiago und seine Freunde müssen sich mit diesem ersten Thema auseinandersetzten.  Außerdem gibt es in diesem Teil ein Wiedersehen mit Carag, Tikani und Holly, was mich sehr gefreut hat .

Ich freue mich schon auf den nächsten Teil in der Reihe, den ich auf jeden Fall wieder hören werde. Von mir bekommt auch Teil 2 die volle Punktzahl. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.