Keeper of the Lost Cities – Der Verrat (Hörbuch)

Klappentext:
Sophie Foster ist auf der Flucht, aber sie ist nicht allein. Ihre engsten Freunde sind bei ihr. Gemeinsam haben sie sich Black Swan angeschlossen. Sie wissen nicht, ob die Geheimorganisation vertrauenswürdig ist, doch nur so können sie mehr über Sophies Herkunft herausfinden. Allerdings gibt es Elfen, die das mit allen Mitteln verhindern wollen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt – und könnte nicht nur für Sophie tödlich enden …
Quelle: Hörbuch Hamburg

Meine Meinung:
Das hier ist bereits der 4. Teil der Keeper of the Lost Cities. Wie immer wird das Hörbuch von David Nathan vorgelesen,  Stimme ich wirklich unglaublich mag. Er liest die Geschichte einfach nur toll vor. Das Hörbuch ist insgesamt 18 Stunden und 46 Minuten lang und ist somit ungekürzt.

Sophie Foster und ihre Freunde erwartet ein neues Abenteuer, das mich wieder sehr fesseln konnte. In diesem Teil werden viele Geheimnisse gelüftet, vor allem rund um die Geheimorganisation Black Swan. Außerdem kommen zwei neue Charaktere dazu, dich sehr sympathische und auch interessant fand. Wieder macht Sophie einiges durch und gerade das Ende ist mega fies für sie. Da wird es nämlich noch einmal richtig dramatisch. 

Mich konnte der 4. Teil wieder völlig überzeugen. Ich liebe diese Reihe mittlerweile echt und finde die Charakter alle so toll. Das hier ist eine richtig Wohlwühl-Reihe.

Jetzt heißt es leider wieder warten auf Teil 5, der leider als Hörbuch erst im August erscheinen wird  Von mir gibt es eine klare Hörempfehlung mit voller Punktzahl. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.