Hidden Legacy – Wilde Schatten (Nevada-Baylor-Serie 3) von Ilona Andrews

Klappentext:
Wenn die Welt in Flammen steht …
Es fällt Nevada Baylor schwer, sich zu entscheiden: Ist es tatsächlich härter, ihre Talente als Wahrheitssucherin zu schärfen oder mit der frisch erblühten Beziehung zu Mad Rogan zu jonglieren? Harte Entscheidung! Denn bald schon wird Nevada eine wichtige Akteurin auf der magischen Bühne sein, während Rogan ihr dabei hilft, all die Gefahren zu umschiffen, die es mit sich bringt, ein eigenes Haus zu gründen. Doch all das ist ein Kinderspiel verglichen mit all den Gefühlen füreinander, die die beiden zu kontrollieren versuchen. Als dann eine neue Bedrohung auftaucht, müssen Nevada und der Primemagier abermals die Kräfte vereinen, ehe ihre Welt in Flammen aufgeht …
Quelle: Lyx Verlag

Meine Meinung:
Nevada Baylor ist jetzt mit Mad Rogan zusammen, aber die beiden haben wenig Zeit für sich, denn der nächste Fall wartet schon auf Nevada. Sie soll ausgerechnet den Mann von Rogans Ex suchen und nicht nur das. Nevada will ihr eigenes Haus gründen, um so ihre Geschwister vor ihrer Großmutter zu schützen. 

Ich bin so froh, dass diese Reihe weiter übersetzt wird, denn bereits seit dem ersten Teil konnte mich diese völlig begeistern. Und auch mit dem 3. Teil schafft das Autorenduo das. Der aktuelle Fall von Nevada ist wieder umheimlich spannend. Immer wieder deckt Nevada neue Geheimnisse auf und überrascht mich damit immer wieder. 

Neben dem aktuellen Fall dreht sich viel um Nevadas Entscheidung, ein eigenes Haus zu gründen. Das ist eine Entwicklung, die ich mit großer Spannung verfolgt habe. Die Häuser sind so intrigant und manipulativ, Nevada muss ich hier erst einmal beweisen, was sie aber richtig gut hin bekommt. 

Und dann ist da noch die Beziehung zwischen Nevada und Mad, die wieder ein zentrales Thema einnimmt. Die beiden müssen sich mit Ex-Freundinnen und neuen Verehrern auseinandersetzen. Zum Ende hin ist die Geschichte um Nevada und Mad zu Ende erzählt, aber die Reihe hat auf jeden Fall Potential für weitere Teile. Und so kommt es, dass es eine neue Trilogie am Sommer 2019 geben wird, in der Nevadas Schwester Catalina die Hauptrolle spielen wird. Ich würde mir natürlich wünschen, dass auch diese übersetzt wird. 

Für mich war dieses Buch ein richtiges Highlight und ich hoffe ja immer noch, dass die Reihe endlich als Taschenbuch erscheint, denn sie gehört einfach in mein Regal. Von mir gibt es die volle Punktzahl. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.