Heartless, Band 2: Das Herz der Verräterin von Sara Wolf

Klappentext:
Prinz Lucien hätte nie erfahren dürfen, was Zera wirklich ist: eine Herzlose, die ihm wortwörtlich das Herz stehlen sollte. Nun hält der junge Prinz Zera auf Abstand. Doch die Erinnerungen an seine Blicke, seine Berührungen und seine Küsse brennen immer noch auf ihrer Haut. Da macht seine Schwester Zera ein verlockendes Angebot: Wenn sie ein uraltes magisches Monster zähmt, erhält sie ihr Herz zurück – und wird endlich frei sein …
Quelle: Ravensburger

Meine Meinung:
Nachdem Zeras Geheimnis gelüftet ist, geht Prinz Lucien auf Abstand zu ihr. Jetzt soll sie für Varia ein sehr altes und mächtiges Wesen zähmen, dann bekommt sie ihr Herz zurück. Eine Aufgabe, die unlösbar scheint. 

Der 1. Teil der Heartless-Reihe von Sarah Wolf war letztes Jahr eins meiner Jahreshighlights, um so mehr habe ich mich auf diese Fortsetzung hier gefreut. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber der 2. Teil war sogar noch etwas besser als Teil 1. Die Handlung fängt da an wo Teil 1 geendet ist, nämlich meiner ziemlichen Überraschung und einem richtig fiesen Cliffhanger. 

Zera’s Geheimnis wurde gelüftet und wieder geht es darum, dass sie alles dafür tun würde, um ihr Herz zurück zu bekommen. Die Situation hat sich völlig verändert für sie, sie muss neue Aufgaben lösen, die noch schwieriger erscheinen. Wir erfahren mehr über die Magie der Hexen und den Ursprung der Feindschaft zwischen den Menschen und den Hexen. Das hat die Autorin unglaublich spannend umgesetzt. Sie liefert die Informationen hier immer nur tröpfchenweise, was mir richtig gut gefallen hat. 

Zera mit ihrer schlagfertigen Art war mir auch dieses Mal wieder unglaublich sympathisch. Die Autorin schafft es sehr gut, ihre Gefühle zu  transportieren, so dass man richtig mit Zera mitfühlt. Die Romanze zwischen ihr und Lucien ist natürlich auch wieder Thema, wobei es gar nicht so viele Momente zwischen den beiden gibt. 

Zum Ende hin wird es richtig dramatisch und auch Teil 2 endet wieder mit einem fiesen Cliffhanger. Vieles hat sich verändert und ich freue mich jetzt schon, den 3. Teil zu lesen. Für mich ist Heartless 2 auf jeden Fall ein Jahreshighlight und bekommt die volle Punktzahl. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.