Ein Riese des Meeres: Seawalkers 4 von Katja Brandis

Klappentext:
Die Blue Reef High ist für Tigerhai-Wandler Tiago zu einem zweiten Zuhause geworden. Zusammen mit Delfinmädchen Shari und Rochen-Wandlerin Finny setzt er sich dafür ein, dass der Buckelwal-Wandler Wave als neuer Schüler aufgenommen wird. Aber ist ein Wal nicht viel zu groß für die Schule? Als Wave in der Welt der Menschen unbeabsichtigt einen Fehler begeht und mit dem Gesetz in Konflikt gerät, müssen Tiago und seine Freunde ihn um jeden Preis aus der Sache raushauen. Dazu sind sie ausgerechnet auf die Hilfe der skrupellosen Anwältin Lydia Lennox angewiesen. Schon wittert die Python-Wandlerin ihre Chance, die Blue Reef High ein für alle Mal unter ihre Kontrolle zu bringen. Quelle: Arena Audio Verlag

Meine Meinung:
Als Tiago uns seine Freund auf den Buckelwal-Wandler Wave treffen, machen sie sich stark, dass er auf die Blue Reef High gehen darf. Nur leider ist die Gefahr zu groß, dass er bei einer plötzlichen Verwandlung die ganze Schule zerstört. Als Wave dann auch noch versehentlich einen Muffin stiehlt und den Ladenbesitzer verletzt, muss er tatsächlich ins Gefängnis. Tiago und seine Freunde wollen ihnen befreien, aber das ist gar nicht so einfach. 

Bei diesem Hörbuch handelt es sich um den 4. Teil der Seawalker-Reihe. Das Hörbuch ist 5 Stunden und 11 Minuten  lang und wird wie immer von Timo Weisschnur vorgelesen, an dessen Stimme ich mich schon sehr gewöhnt habe und die mir wirklich sehr gut gefällt. 

Wieder einmal erleben Tiago und seine Freude einige Abenteuer, die die Autorin sehr spannend erzählt. Es gibt mehrere Abenteuer, die die Freunde erleben und die Autorin lässt sich wieder einiges einfallen. Aber auch die illegalen Haikämpfe von Lydia Lennox spielen wieder eine wichtige Rolle. 

Die Mischung aus Jugendbuch und Öko-Thriller hat mir wieder richtig gut gefallen. Wer die anderen Hörbücher mochte, wird auch Teil 4 wieder sehr mögen. Die Charaktere sind mir schon sehr an Herz gewachsen und ich freue mich schon auf den nächsten Teil 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.