Die Spur der Bücher (Die Seiten der Welt: Prequel) von Kai Meyer (Hörbuch)

Klappentext:
London – eine Stadt im Bann der Bücher. Mercy Amberdale ist in Buchläden und Antiquariaten aufgewachsen. Sie kennt den Zauber der Geschichten und besitzt das Talent der Bibliomantik. Für reiche Sammler besorgt sie die kostbarsten Titel, pirscht nachts durch Englands geheime Bibliotheken. Doch dann folgt sie der Spur der Bücher zum Schauplatz eines rätselhaften Mordes: Ein Buchhändler ist inmitten seines Ladens verbrannt, ohne dass ein Stück Papier zu Schaden kam. Mercy gerät in ein Netz aus magischen Intrigen und dunklen Familiengeheimnissen, bis die Suche nach der Wahrheit sie zur Wurzel aller Bibliomantik führt.
Quelle: Argon Verlag

Meine Meinung:
Mercy Amberdale besorgt für Sammler und Interessenten seltene Bücher. Dabei hält sie sich nicht immer an die Gesetze und de ein oder andere Auftrag kann schon mal etwas gefährlicher werden. Dann holt sie ihre Vergangenheit ein. Sie wird in den Mord an einen Buchhändler verwickelt, der zu ihrer Vergangenheit gehört. Der Buchhandler ist verbrannt in seinem Laden, aber außer ihm ist niemand zu Schaden gekommen. Auch nicht seine Bücher. Mercy ermittelt in dem Fall und kommt dabei ihrem eigenen Familiengeheimnis auf die Spur.

Auf dieses Hörbuch habe ich mich wirklich sehr gefreut. Wieder wird diese neue Reihe von Kai Meyer von meinem Lieblingssprecher Simon Jäger vorgelesen. Der macht seine Sache wie immer perfekt und es gibt überhaupt nichts zu beanstanden.
Bereits Die Seiten der Welt konnten mich völlig überzeugen und auch diese neue Reihe hat mich von der ersten Seite an begeistern. Mir hat sie sogar noch besser gefallen, weil die Charaktere insgesamt etwas älter und reifer sind, was mir sehr gut gefallen hat. Die Handlung wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, was das ganze sehr spannend macht. Der Autor hat sich wieder einiges einfallen lassen. Mit Mercy wird dem Leser eine sehr eigenwillige und starke Protagonistin präsentiert, die ich sehr mochte. Der Mordfall, in den sie verwickelt wird, bringt viele Dinge ans Licht und man wird immer wieder mit unterwartenden Wendungen überrascht. Gerade die Mischung aus historischem Krimi mit den Elementen der Bibliomantik haben mir wahnsinnig gut gefallen und ich freue mich schon auf weitere Teile in dieser Reihe. Von mir gibt es die volle Punktzahl.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.