Die Leben der Heiligen von Leigh Bardugo

Klappentext:

Das ideale Begleitbuch zur »Legenden der Grisha«-Serie auf Netflix:
Alina Starkovs Ausgabe von »Die Leben der Heiligen«, mit farbenprächtigen Illustrationen zu jeder Geschichte
Die Geschichten in »Die Leben der Heiligen« bieten Alina Starkov, Nina Zenik oder Nikolai Lantsov immer wieder Trost und Rat in schwierigen Situationen, gerne wird in den »Grisha«-Romanen aus dem mythischen Buch zitiert.
Jetzt können alle Fans der Grisha die Legenden von bekannten Heiligen wie Sankta Lizabeta der Rosen und Sankt Ilya in Ketten oder die eher düsteren Sagen von Sankta Maradi und dem Sternenlosen Heiligen selbst nachlesen – in einer wunderschön illustrierten Ausgabe, die an mittelalterliche Stundenbücher erinnert.
»Die Leben der Heiligen« ist auch ein tolles Geschenk für alle Fans der Fantasy-Serie »Legenden der Grisha«, denn die Aufmachung entspricht exakt der Optik des Buches, das Alina Starkov in der Verfilmung immer wieder zur Hand nimmt.
Quelle: Knaur Verlag

Meine Meinung:
Dieser Sammelband beinhaltet sage und schreibe 28 verschieden lange Geschichten um die Heiligen des Grishaverse. Die Aufmachung des Buches ist wirklich toll. Der Einband ist in einem Rot-Ton und Leder nachempfunden und die Schrift ist Gold. So wirkt das Buch auf den ersten Blick wie ein altes Buch, was ich persönlich sehr schön finde. Übrigens taucht dieses Buch auch in der TV-Serie auf. Alina hat genau dieses Buch öfter in der Hand und blättert auch darin herum. Das nur mal als Information für die Fans. 

Zu jeder Geschichte gibt es eine sehr farbenfrohe realistische Zeichnung, die aber auch eher alt wirken. Die Geschichten erinnern mich ein wenig an Legenden. Teilweise sind sie nur 2 Seiten lang, manche sind auch etwas länger. Manche Geschichte sind brutal und schockierend, manche lustig und mache einfach nur schön. Mir persönlich hat die Geschichte des Sternenlosen Heiligen besonders gut gefallen. Der Stil der Autorin ist auf jeden Fall auch in diesen Geschichten erkennbar und sie konnte mich wieder sehr fesseln und begeistern. 

Ich kann diesen Sammelband jedem Fan der Autorin und des Grishaverse empfehlen. Von mir gibt es für diese Sammlung an Geschichten die volle Punktzahl. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.