Der Schwarze Thron 3 – Die Kriegerin von Kendra Blake

Klappentext:
Ihr Leben lang hat Katharine auf diesen Moment gewartet: Sie hat den Kampf um den Thron gewonnen und trägt die Krone des Reichs Fennbirn. Doch ihre Herrschaft wird angefochten – es gibt Gerüchte, ihre Schwestern seien noch am Leben und warteten nur darauf, Katharine zu stürzen. Tatsächlich haben Mirabella und Arsinoe überlebt. Sie verstecken sich auf dem Festland und werden dort von einer unheimlichen Vision heimgesucht: Die legendäre Blaue Königin weist sie an, nach Fennbirn zurückzukehren, um ihr Schicksal zu erfüllen. 
Quelle: penhaligon Verlag

Meine Meinung:
Katharine hat es geschafft, sie ist die Königin von Fennbirn.  Aber ihre Herrschaft steht auf wackeligen Beinen, denn ihre Schwestern haben überlebt und sind aufs Festland geflohen. Arsinoe wird von seltsamen Träumen heimgesucht, die sie und ihre Schwester Mirabella wieder zurück nach Fennbirn führen. Hier droht ein Krieg auszubrechen, denn die Kriegerin Juillenne Milone macht Katharine den Thron streitig. 

Bei diesem Buch handelt es sich um den 3. Teil der Reihe und wer die anderen Bücher nicht kennt, sollte hier nicht weiter lesen, sonst wird er gespoilert. Glücklicherweise gibt es am Anfang eine Auflistung aller wichtigen Charaktere, was ich wirklich sehr hilfreich fand. So kommt man wirklich sehr schnell wieder in die Handlung und viele Dinge sind sowieso bei mir hängen geblieben. 

Auch mit dem 3. Teil konnte mich die Autorin wieder in den Bann ziehen. Sie entführt ihre Leser wieder nach Fennbirn und es werden dieses Mal sehr viele Geheimnisse der Insel gelüftet. Die Autorin hat mich an vielen Stellen sehr überrascht. Das Besondere an dieser Welt ist auf jeden Fall die Art und Weise wie eine Königin gewählt wird. Das fand ich bereits in den anderen Teil der Reihe sehr faszinierend. Die Geschichte wird auf eine sehr eindringliche und auch recht düstere Art erzählt, was mir sehr gut gefallt. 

Die drei Schwester sind so unterschiedlich, aber jede ist auf ihre Art und Weise einzigartig. Die Charakteretwicklung hat mir sehr gut gefallen, mittlerweile kennt man die Schwestern schon sehr gut. Ich bin schon sehr auf den 4. und letzten Teil der Reihe gespannt und hoffe sehr. Von mir gibt es auch dieses Mal wieder die volle Punktzahl. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.