Aimée & Cyrus: Schöner wohnen mit Dämonen 1 von Evelyn Boyd (Hörbuch)

Klappentext:
In dieser WG geht es nicht mit rechten Dingen zu! Aimée hat Pech auf der ganzen Linie. Seit ihr Vater verstorben ist und ihr älterer Bruder Nathan die Leitung seiner Firma übernommen hat, ist ihr bisher behütetes Leben zur Hölle geworden. Als sie sich auch noch mit seinem neuen Geschäftspartner verloben soll, flieht sie Hals über Kopf nach London. Ihre letzte Chance: Unterschlupf in einer WG am Prince’s Square. Doch vom ersten Moment an geschehen dort seltsame Dinge. Wer sind ihre neuen Mitbewohner wirklich? Warum fällt Chris ständig in Trance, weshalb laufen Jeremy immer streunende Katzen nach und wieso versucht George plötzlich Pfeile auf Aimée zu schießen? Diese Fragen beschäftigen Aimée fast so sehr, wie die, warum ihr Herz beim Blick in die goldbraunen Augen des charmanten Cyrus so unvernünftig laut schlägt. Während Aimée noch versucht, Antworten zu finden, hat ihr Bruder Nathan schon längst ihre Spur aufgenommen …
Quelle: dp DIGITAL PUBLISHERS

Meine Meinung:
Auf der Flucht vor ihrem Bruder Nathan, der sie mit einem Geschäftspartner zwangsverheiraten will, landet die 17-jährige Aimée in einer sehr ungewöhnlichen WG. Hier gibt es nur Männer, die sich alle sehr komisch benehmen. Als Aimée dann hinter das Geheimnis der Jungs kommt, ist auch ihr Bruder auf ihre Spur gekommen und sie muss um ihr Leben bangen.

Dieses Hörbuch wird von Lisa Rauen vorgelesen und ist insgesamt 4 Stunden und 20 Minuten lang. Mir hat die Stimme von Lisa Rauen nicht ganz so gut gefallen, sie liest zwar gut vor, aber irgendwie passt ihre Stimme auch nicht wirklich zu der 17-jährigen Aimée.

Bei diesem Buch handelt es sich um die typische paranormale Romanze, was bedeutet, dass das Hauptaugenmerk bei der Liebesgeschichte liegt. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Besonders die Idee mit dieser dämonischen WG fand ich sehr witzig. Die Geschichte ist von ihrer Struktur recht simpel, also das Richtige für Zwischendurch. Aimée ist ein sympathischer Charakter und auch die anderen WG-Mitglieder sind sehr interessant. Cyrus ist mir fast schon ein wenig zu blass, wenn ich ehrlich bin, er kommt fast schon ein bisschen zu kurz. Am Ende ist die Geschichte von Aimée und Cyrus zu Ende erzählt. Es wird wohl weitere Teile in der Reihe geben mit den anderen Mitgliedern aus der dämonischen WG.

Von mir bekommt das Hörbuch 4 von 5 Punkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.