(Werbung) Neuerscheinungen Juni 2022

Im Juni erscheinen wieder richtig tolle Bücher. Hier die Bücher, die auf meiner Wunschliste gelandet sind:

Crescent City 2 – Wenn ein Stern erstrahlt von Sarah j. Maas 

Klappentext:
Liebe, Lügen – und gefährliche Geheimnisse: Nachdem Bryce den Tod ihrer besten Freundin gerächt und Crescent City gerettet hat, schließt sie mit den göttlichen Asteri einen Pakt: Wenn sie und Hunt sich unauffällig verhalten, werden sie für ihre Verbrechen nicht bestraft. Doch mit ihrer neu erwachten Magie zieht Bryce die Aufmerksamkeit der Rebellen auf sich, die sie auf ihre Seite ziehen wollen. Aber Bryce will weder in eine Rebellion verwickelt werden noch den Befehlen der Asteri weiterhin folgen. Gemeinsam mit Hunt schmiedet sie einen eigenen Plan. Der aber ist hochgefährlich
Quelle: dtv Verlag

Eine Fortsetzung, auf die ich sehnsüchtig warte, wie viele andere auch. Das Buch ist jetzt schon ein Bestseller. Übrigens ist das E-Book bereits erschienen. Ich will hier aber wieder die Sonderausgabe haben.

Das Reich der Vampire von Jay Kristoff 

Klappentext:
Vor 27 Jahren ging die Sonne unter – und seitdem sind die Armeen der Vampire auf dem Vormarsch. Stück für Stück haben sie ihr ewiges Reich ausgedehnt und den Menschen den Boden streitig gemacht, bis nur noch an wenigen Orten ein unbeschwertes Leben möglich ist. Kleine Inseln des Lichts in einem Meer aus ewiger Finsternis.
Als der junge Gabriel de León sein Heimatdorf verlassen muss, führt ihn sein Weg nach San Michon, zum Orden der Silberwächter, einer heiligen Bruderschaft, die das Reich und die Kirche gegen den Ansturm der Bestien verteidigt. Und noch ahnt er nicht, dass er zur größten Legende des Ordens werden wird – und zur letzten Hoffnung einer sterbenden Welt.
Quelle. Fischer Tor

Ein Buch, auf das ich mich so mega frei. Bin sehr gespannt wie der Autor das Thema Vampire umsetzt. Es handelt sich natürlich um den 1. Teil einer Trilogie. 

Welch grausame Gnade von Chloe Gong

Klappentext:
Eine Blutfehde zwischen zwei Banden färbt die Straßen rot und lässt die Stadt hilflos im Chaos versinken. Im Zentrum des Geschehens steht die achtzehnjährige Juliette Cai, eine emanzipierte junge Frau, die die stolze Nachfolgerin an der Spitze der kriminellen Scarlet Gang werden will. Ihre einzigen Rivalen an der Macht sind die White Flowers, die die Scarlets seit Generationen bekämpfen. Jeder Schritt der White Flowers wird von Roma Montagov geplant, Juliettes erster Liebe … und ihrem ersten Verrat.
Doch als Gerüchte über eine Krankheit umgehen, die in den Wahnsinn treibt, und sich die Todesfälle häufen, müssen Juliette und Roma ihre Waffen – und ihren Groll – beiseitelegen und zusammenarbeiten. Denn wenn sie dieses tödliche Chaos nicht aufhalten, wird es keine Stadt mehr geben, die sie regieren können.
Quelle: Lago Verlag 

Ich freue mich, dass diese Reihe übersetzt wird. Es handelt sich um den 1. Teil einer Dilogie, Teil 2 ist für November 22 angekündigt. Das Buch ist bereits vorbestellt. Es klingt so gut und ich bin so gespannt. 

All Lovers Lost. Der Sog der Nacht von Madeleine Pulic

Klappentext:
Die Hamburger Medizinstudentin Sina ist ebenso geschockt wie fasziniert, als sie herausfindet, wer der Mann wirklich ist, in den sie sich Hals über Kopf verliebt hat. Denn Lazar ist ein Vampir – und er bietet Sina weitaus mehr als nur Unsterblichkeit in ewiger Nacht.
Doch der Traum von Liebe wird zum Albtraum, als die beiden auf brutale Weise voneinander getrennt werden. Auf sich allein gestellt in einem Leben, das ihren Prinzipien in allem widerspricht, muss Sina entscheiden, wer sie wirklich sein will: eine verfolgte Kreatur, die der Vergangenheit nachtrauert – oder eine Jägerin, die nach völlig neuen Regeln spielt.
Quelle: Knaur TB

Vampire sprechen mich immer an und das hier auf jeden Fall auch. Das E-Book ist übrigens schon erschienen, aber hier werde ich mir das TB kaufen. 

Endsinger von Jay Kristoff

Klappentext:
Wie ein Lauffeuer breitet sich der Bürgerkrieg im Inselreich Shima aus. Da es der Lotusgilde nicht gelungen ist, die Kazumitsu-Dynastie zu retten, entfesselt sie ihre gefährlichste Schöpfung: einen mechanischen Giganten, den sie den Erdzerstörer nennen. Mit seiner Hilfe wollen sie das zerrüttete Reich unter das Joch der Angst zwingen. Die Gilde rüstet sich, gemeinsam mit dem Tiger-Clan und ihrer Marionette Daimyō Hirō, für die Schlacht um die absolute Herrschaft über die Inseln.
Yukiko und Buruu sind gezwungen, die Führung der Kage-Rebellion zu übernehmen, neue Verbündete zu gewinnen und alte Freunde zusammenzurufen, um die Inseln gegen die Herren des Chis zu vereinen. Da tritt ein neuer Feind in den Krieg ein, der das Inselreich zu zerreißen droht, und es sieht so aus, als könnten die Sturmtänzerin und ihr Arashitora kaum genug Kraft aufbringen, in den Kampf zu ziehen – geschweige denn ihn zu gewinnen.
Geheime Bündnisse innerhalb der Gilde ringen miteinander: Eine Seite strebt auf die Finsternis zu, die andere aufs Licht. Dann spaltet sich die Erde, und Armeen prallen aufeinander. Die Schlacht um ein Reich, das nur noch aus lebloser Asche besteht, bringt das letzte Geheimnis des Blutlotus ans Licht. Die Menschen Shimas müssen einer schrecklichen Wahrheit ins Gesicht sehen. Eine Mutter würde alles tun, um ihre Kinder bei sich zu behalten. Alles!
Quelle: Cross Cult Verlag  

Und noch ein Buch von Jay Kristoff. Ich freue mich auf das Reihenfinale, das Buch ist natürlich schon vorbestellt. 

Die Wahrhaftige von Kristin Cashore 

Klappentext:
Bitterblue ist seit einigen Jahren junge Königin von Monsea. Als jenseits des Ozeans ein neues Land entdeckt wird, ist sie voller Neugier. Winterburg hat Luftschiffe und eine große Akademie – und es gibt dort ganz andere Arten Magie. Doch als Bitterblues Gesandte dort unter verdächtigen Umständen ertrinken, wird sie misstrauisch. Zusammen mit Giddon, der sie seit langem heimlich liebt, macht sie sich auf den Weg nach Winterburg, um die Wahrheit herauszufinden. Als Bitterblue entführt wird und Giddon sie für tot hält, wird ihre unausgesprochene Liebe auf die Probe gestellt und ihre Mission droht zu scheitern …
Quelle: Carlsen Verlag 

Die Autorin hat tatsächlich noch einen 4. Teil geschrieben, aber es ist sooo ärgerlich, dass der 4. Teil nicht als HC erscheinen wird. Ich werde das Buch deshalb vermutlich nur als Hörbuch hören. 

Cinderella ist tot von Kalynn Bayron

Klappentext: Sophia lebt in Cinderellas Königreich, zweihundert Jahre nach jener Ballnacht, in der Cinderella ihren Traumprinzen fand. Doch Cinderellas Geschichte dient inzwischen nur noch dazu, die Frauen zu unterdrücken und sie möglichst schnell bei einem großen Festakt im Schloss unter die Haube zu bringen. Wer sich diesem Ritual verweigert, wird getötet, und wer am Ende der Ballnacht noch keinen Mann hat, wird ausgestoßen und verfolgt. Doch Sophia will keinen Mann. Sie flüchtet in den verwunschenen Wald – und trifft dort Constance, die ihr zeigt, dass sie die Kraft hat, ihr Schicksal und ihre Welt für immer zu verändern …
Quelle: Heyne Verlag 

Das Buch klingt so mega interessant, ich habe es schon vorbestellt und freue mich schon. Es scheint sich auch um einen Einzelband zu handeln. 

Clockwork Angel von Cassandra Clare

Klappentext:
Nach langer Reise quer über den Atlantik trifft die sechzehnjährige Tessa Gray im Viktorianischen London ein. Dort hofft sie, ihren verschollenen Bruder wiederzufinden. Doch statt einer Familienzusammenkunft warten Gefahr und Dunkelheit auf sie in den engen Gassen der Stadt. Vampire, Hexenmeister und Schlimmeres treiben hier ihr Unwesen, und nur die Schattenjäger wagen es, sich den Dämonen der Unterwelt in den Weg zu stellen. Sie retten Tessa das Leben. Als die junge Frau dann herausfindet, dass sie selbst ein Wesen zwischen Schatten und Licht ist und über große Kräfte verfügt, muss sie sich entscheiden: zwischen Gut und Böse, zwischen Loyalität und Liebe …
Quelle: Goldmann Verlag 

Es wird eine Sonderausgabe als HC bei der Bücherbüchse geben, die ich bereits vorbestellt. Eine der wenigen Reihen der Autorin, die ich noch nicht fertig gelesen habe. Das werde ich jetzt nachholen. 

Undying. Wir werden euch finden von Amie Kaufman und Megan Spooner

Klappentext:
Amelia und Jules kehren auf die Erde zurück, um die Menschheit vor den drohenden Gefahren zu warnen. Wobei ihre Rückkehr etwas »holprig« verläuft – und ihr Absturz im Raumschiff der Unsterblichen ist nicht das Schlimmste. Denn niemand glaubt ihnen, dass der Untergang der Menschheit unmittelbar bevorsteht, obwohl eine Pandemie schon als erstes Warnzeichen um sich greift. Jules und Mia haben keine andere Wahl, als die Dinge selbst in die Hand zu nehmen, die Rettung der Erde liegt nun allein in ihrer Hand.
Quelle: Fischer Verlag 

Endlich kommt der langersehnte zweite Teil raus. Die Reihe habe ich als Sonderausgabe bei der Bücherbüchse vorbestellt und freue mich wirklich sehr. 

Tigersoul von G. A. Aiken 

Klappentext:
Als Tiger-Gestaltwandler ist Finn Malone Streitereien gewohnt. Doch er ahnt nicht, was ihn erwartet, als er mit seinen Brüdern einige Honigdachs-Gestaltwandlerinnen aus einem Kampf rettet. Die Honigdachs-Ladys quartieren sich kurzerhand ins Haus der Malones ein, und nur wenig später erkennt Finn sein Zuhause kaum wieder: Die Honigdachse übernehmen die Kontrolle über den Fernseher, verputzen Finns Essen, schlafen auf seinem Sofa … Hieß es nicht immer, Honigdachse seien brutal und rachsüchtig? Von anhänglich und häuslich war nie die Rede. Und wie schaffen sie es, dabei so unglaublich sexy zu sein?
Quelle: Piper Verlag 

Hier bin ich noch sehr unsicher. Die Autorin schreibt sehr witzig, aber auch mit einem hohen Erotikanteil. Außerdem finde ich das Cover leider total nichtssagend. Das hier ist übrigens der 4. Teil der Breaking Badger-Reihe der Autorin. Sie schreibt die Reihe unter ihrem Pseudonym  Shelly Laurenston. 

Spiegelkristalle von Nika V. Caroll

Klappentext: *In dieser Geschichte gibt es keine Prinzessin, die aus einem hohen Turm gerettet werden muss – denn dies ist kein Märchen!* Vor Tausenden von Jahren wurde die Insel Yumaj durch einen Fluch in zwei Teile gespalten – den gesegneten und den verfluchten. Während sich die einen als Auserwählte betrachten, sehnen sich die anderen nach Rache. Umgeben von magischen Maschinen und unvollkommenen Menschen ist dem Spiegelkönig jedes Mittel recht, um endlich wieder frei zu sein. Dabei sieht er seine einzige Chance darin, Akkrésmos freizulassen: Ein Monster, das die Welt ins Chaos stürzen soll. Als die Schattentänzerin Eira und ihre Freunde von dem Plan des Spiegelkönigs erfahren, setzen sie alles daran, ihn von seinem Vorhaben abzuhalten. Doch dieser scheint
Quelle: Vajona Verlag 

Den Verlag kenne ich überhaupt noch nicht und die Autorin auch nicht, aber das Buch spricht mich extrem an. 

Keeper of the Lost Cities. Die Flut von Shannon Messanger

Klappentext:
Sophies menschliche Familie wurde entführt! Sophie will sie unbedingt retten. Alle Spuren führen Sophie und ihre Freunde zu einem geheimnisvollen Ort namens Nightfall. Doch was sie dort herausfinden, wird nicht nur die Welt der Elfen für immer verändern …
Quelle: Ars Edition Verlag 

Das ist ist bereits der 6. Teil der Reihe. Eine so tolle Reihe, die ich wieder als Hörbuch hören werde. 

The Damned von Renée Ahdieh 

Klappentext:
Die Unterwelt von New Orleans ist in Aufruhr: Ein uraltes Abkommen wurde gebrochen, ein Krieg zwischen Vampiren und Werwölfen scheint unvermeidlich. Sébastien muss seinen Platz unter den Vampiren finden, und Celine hat ihr Gedächtnis verloren und kann sich nicht mehr an ihre Liebe zu ihm erinnern. In den Schatten regen sich zudem unbekannte Mächte, die geduldig nur auf diesen Moment gewartet haben, um ihre eigenen Ziele zu verfolgen. Celine und Sébastien ahnen nicht, in welcher Gefahr sie schweben – und dass ihre Liebe genau das sein könnte, das sie für immer trennen wird …
Quelle: Piper Verlag 

Leider war ich von Teil 1 total enttäuscht, habe mich selten so gelangweilt. Ich denke nicht, dass ich den 2. Teil noch lesen werde. 

Das Antiquariat der verlorenen Bücher von Daphne Mahr   

Klappentext:
Ein Traum geht für die 16-jährige Clara in Erfüllung als sie ein Praktikum in einem alten Antiquariat mitten in Lyon machen darf. Doch kaum angekommen, merkt sie, dass es dort nicht mit rechten Dingen zugeht: Sobald Clara ein Buch findet, in dem ein Vorbesitzer einen Gegenstand vergessen hat, verhalten sich der grummelige Monsieur Mathis und die Antiquariatsbesitzerin Yvette Lombard äußerst merkwürdig. Noch dazu scheinen die Bücher selbst und die Dinge in ihnen Geheimnisse in sich zu tragen. Und ehe sie sichs versieht, befindet Clara sich auf einer Reise quer durch Frankreich, bei der sie den Rätseln zwischen den Seiten nachjagt und mit magischen Familiengeheimnissen konfrontiert wird.

Quelle:  Ueberreuter Verlag 

Die Geschichte klingt auf jeden Fall interessant. 

Die Erben der Animox 3. Der Kampf des Elefanten von Aimée Carter 

Klappentext:
Nachdem Simon und seine Freunde erfahren haben, dass der geheimnisvolle X Suki und Kai verschleppt hat, folgen sie seiner Spur nach Afrika, um die beiden zu befreien. Und natürlich hoffen sie, dort auch endlich den verschwundenen Raubstein zu finden. Auf die Hilfe seines Bruders Nolan braucht Simon dabei nicht zu hoffen, denn der wird mehr und mehr zu seinem Feind … Auch der neue Teil der zweiten Animox-Reihe verspricht Hochspannung pur und steckt voller aufregender Überraschungen!
Quelle: Oetinger Verlag 

Ich freue mich, dass es hier endlich weiter geht. Natürlich gibt es die Reihe auch als Buch, aber ich werde sie wieder hören. 

Die Silberkammer in der Chancery Lane von Ben Aaronovitch 

#

Klappentext:
Peter Grant, der Londoner Bobby und Zauberlehrling (sowie neuerdings Praktikantinnenausbilder), hat einen neuen Fall. In den Silberkammern in der Chancery Lane hat es einen merkwürdigen Todesfall gegeben. Der Tote weist eine große Wunde im Brustkorb auf – als hätte man ihm das Herz herausgerissen. Die Ermittlungen führen zu einem zweiten Toten. Und dann zunehmend weiter über London hinaus – in völlig unerwartete räumliche, zeitliche und extradimensionale Gefilde. Dabei hat Peter eigentlich schon mehr als genug damit zu tun, sich auf ein ganz bestimmtes freudiges Ereignis vorzubereiten, das allmählich die Züge eines hochmagischen und illustren Großevents annimmt …
Quelle: Jumbo neue Medien   

Noch eine Reihe, die ich lieber höre als sie zu lesen. Die Printausgabe ist bereits erschienen, ich werden diesen Teil aber wieder hören, denn die Stimme von Dietmar Wunder mag ich total gerne.  

Die Hexen von Woodville 2. von Mark Stay 

Klappentext:
Nach dem das Rabenvolk aus Woodville vertrieben wurde, ist in dem beschaulichen kleinen Dorf in Kent wieder so etwas wie Ruhe eingekehrt. Doch dass diese trügerisch sein kann, weiß niemand besser, als die junge Hexe Faye Bright – vor allem, wenn Magie im Spiel ist. Und sie soll recht behalten: Eines Tages tauchen drei unbekannte Waisen in Woodville auf und suchen dort Unterschlupf. Als eine von ihnen auf höchst mysteriöse Weise ermordet wird, ist Faye klar, dass hier Schwarze Magie im Spiel ist …
Quelle: Heyne Verlag

Das hier ist der 2. Teil der Reihe, Teil 1 habe ich bereits gelesen und fand ich gut. Ich denke, dass ich Teil 2 auch lesen werde. 

Das Hotel von Katharina v. Haderer 

Klappentext:
Haben wir uns nicht alle eine Auszeit verdient? Alles, was Alice will, ist ein geruhsamer Urlaub auf einer vom Meer umrauschten Insel – als plötzlich die Jugendliche aus dem Nebenzimmer verschwindet. Alice forscht nach, doch niemand will das Mädchen kennen. Weder die Gäste noch das übereifrige Personal, ja, nicht einmal…
Quelle: Drachenmond Verlag

Bei diesem Buch bin ich noch unsicher. Ich mag die Bücher der Autorin, aber ich weiß nicht, ob mir das hier gefällt. Ich werde erste Meinungen abwarten. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.