(Werbung) Blogtour Queen & Blood von Amy Harmon: Charaktervorstellung

Hallo Zusammen und Herzlich Willkommen am heutigen Tag der Blogtour Queen & Blood von Amy Harmon.

Heute bei mir werde ich euch etwas mehr über die beiden neuen Hauptfiguren des zweiten Teils der Reihe erzählen: Sasha und Kjell von Jeru 

Sasha 

Äußeres Erscheinungsbild

rote Haare,

Gabe

Die Weissagerin

Sasha hat ihr Gedächtnis verloren und weiß nicht die wer sie ist und woher sie kommt. Sie lebt als Sklavin bei Mina, einer älteren Frau bis das Dorf sich gegen sie auflehnt und sie vertrieben wird. Denn die Dorfbewohner haben Angst vor Sashas Gabe  und machen sie für den Tod einiger Dorfbewohner verantwortlich. Dann begegnet Sasha Kjell, den sie bereits in einer Vision gesehen hat und ihr Leben verändert sich schlagartig. Er rettet sie vor dem Tod mit seiner Gabe und sie umsorgt ihn von diesem Tag an, was ihm anfangs gar nicht gefällt. 

Sashas Herkunft spielt eine wesentliche Rolle in der Handlung. Wer genau sie ist, müsst ihr selbst herausfinden. 

Kjell von Jeru

Äußeres Erscheinungsbild

Krieger, schwarze Haare, blaue Augen

Gabe

Der Heiler

Kjell ist der Halbbruder des Königs Tiras und die beiden haben eine enge Bildung. Kjell ist trotz seiner Herkunft eher bescheiden, er ist mit seiner Position als Soldat und Krieger des Königs zufrieden. Seine Gabe hat er bisher eher selten benutzt, aber um Sashas Leben zu retten, macht er eine Ausnahme. Sasha Nähe behagt im anfangs nicht, aber die beiden kommen sich im Laufe der Geschichte immer näher.

 

Ihr könnt natürlich auch etwas gewinne bei der Tour. Der Verlag spendiert

3 x 1 Taschenbuch

Dafür müsst ihr mir bitte folgende Frage beantworten:

Wenn ihr euch eine Gabe aussuchen könnte, welche wär das? 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

  • Der Teilnehmer muss mindestens 18 Jahre alt sein, oder das Einverständnis der Eltern haben
  • Mit dem Kommentar erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass er im Gewinnfall namentlich auf dem Blog / Facebook / Instagram genannt wird.
  • Außerdem erklärt sich der Teilnehmer damit Einverstanden, dass seine Adresse im Gewinnfall an den Lyx Verlag, weitergeleitet wird. Alle Daten werden nach dem Gewinnspiel gelöscht und dienen nur der Gewinnbenachrichtigung.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Für verloren gegangene Postsendungen wird nicht gehaftet.
  • Das Gewinnspiel endet am 27.08.2018 um 23:59Uhr. Spätere Kommentare werden nicht berücksichtigt. 
  • Sollte sich ein Gewinner nicht innerhalb von 48 Stunden melden, behalten wir uns vor neu auszulosen.

 

20.08.2018
21.08.2018
22.08.2018
23.08.2018
24.08.2018
25.08.2018
Ina’s Little Bakery
26.08.2018
15 Kommentare Füge deinen hinzu
  1. Hallo :),
    Ich finde die Vorstellung der Charaktere wirklich sehr schön und gelungen :).

    Ich finde es ist eine schwierige Frage da ich mich kaum entscheiden kann, aber Gold spinnen und weissagen ist nichts für mich, fürs Spinnen bin ich nicht ruhig genug ( auch wenn ich mit dem Gold vieles, vieles kaufen könnte :P) und beim anderen hätte ich immer Angst vor den Vorhersagungen, das ich es gar nicht wissen wollen würde..

    am liebsten würde ich mich verwandeln, wie ein Vogel am Himmelfliegen oder wie ein Delfin im Wasser schwimmen, das ist zwar in dem Sinne sehr eigennützig aber das wäre es was mich wirklich interessieren würde.

    Liebe Grüße
    Sanny

  2. Hallo Astrid,
    schwere Frage – von den beiden vorgestellten würde ich eher Kjells Gabe des Heilens wählen. Weissagen zu können, würde mich sehr voreingenommen gegenüber der Zukunft machen und mich sehr belasten, denke ich.
    Insgesamt finde ich Larks Gabe der Worte großartig – das wäre auch eine Gabe für mich, denn ich liebe es, mit Worten zu spielen, zu lesen, zu schreiben, und wenn ich die Möglichkeit hätte, den Worten Leben einzuhauchen, so wie sie, wäre das wundervoll.
    Liebe Grüße!

  3. Hey 🙂

    Ich hätte gerne die Gabe anderen Menschen ein wenig Frieden zu schenken – eine kleine Auszeit. Egal, ob sie gerade Stress auf der Arbeit haben, sich um einen kranken Angehörigen kümmern, nicht wissen, wie sie den nächsten Tag was zu essen kaufen sollen oder Herzschmerz haben oder sonst irgendein Problem, das sie belastet.

    Liebe Grüße
    Ramona

  4. Hallo,

    vielen Dank für den tollen Beitrag 🙂

    Ich hätte gerne die Gabe des Heilens. Den damit kann man so viel Gutes tun.

    Liebe Grüße
    Anna

  5. Huhu,

    ich würde gerne heilen können. Was gibt es schöneres als einem Menschen der Hilfe braucht zu helfen. Ich könnte Väter, Mutter, Töchter und Söhne vor dem Tod retten und viel Kummer ersparen und weitere Lebenszeit schenken.

    LG Tina

  6. Hallo,
    ich würde auch die Heilung wählen, damit ich anderen helfen kann, wenn sie verwundet sind.

    Ich bin schon sehr gespannt auf Kjell und Sasha, vor allem wie ihre Geschichte verläuft.:)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Claudia (Apathy)

  7. Ich hab seit heut Morgen darüber nachgedacht und auch bei mir ist es Heilerin. Das ist in meinen Augen eine der wertvollsten Gaben, die man besitzen kann.

  8. Hey,

    Hm für mich müsste es eine Gabe sein, die mit etwas mehr Action verbunden ist. Für einen Heiler oder eine Weissagerin bin ich viel zu unruhig und feurig. Eher fände ich eine Gabe wie Telekinese oder so cool 🙂 Aber man kann ja leider nicht alles haben 😀

    Ich wünsch dir einen Schönen Abend!

    Liebe Grüße
    Ann-Sophie

  9. Also wenn ich mir eine aussuchen müsste, dann definitiv die von Kjell. Weißsagungen wären für mich ein Segen, aber auch ein Fluch mit dem ich nur sehr schlecht umgehen könnte. Alles zu wissen und evtl. Nichts tun zu können, fände ich furchtbar. Und nicht alle Meschen wollen wissen, was auf sie zukommt. Wann ist es also besser zu schweigen und wann eine Ungerechtigkeit. Warum darf ich darüber entscheiden? Die Waage bei der Heilung wäre viel mehr auf der Seite des Segens.

  10. Hallo,
    ich würde gerne Heilfähigkeiten haben – und zwar für mich und auch für andere. Das wäre so toll und damit könnte ich bestimmt vielen Menschen helfen. Auch wenn das jetzt nach Abschreiben klingt – wie ich gerade an dem Beitrag über mir sehe. Aber das ist nun mal meine Lieblingsfähigkeit, die ich gerne hätte.

    Liebe Grüße, Jutta

  11. Hallo 🙂

    Da muss ich gar nicht lange überlegen: ich würde gerne heilen können. Ich denke es gibt keine andere Gabe, mit der man mehr Gutes tun könnte.
    Wenn ich eine “egoistischere” Gabe wählen sollte, dann würde ich mich gerne teleportieren können oder etwas in der Art. Dann könnte ich die ganze Welt sehen.

    Liebe Grüße
    Jessy

  12. Hmmm,wenn ich mir eine Gabe aussuchen dürfte wäre es sicher die Gabe des Heilens . Ich würde gern Menschen helfen ❤
    Bin schon ganz gespannt auf das Buch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.