Waterland – Ozean in Flammen von Dan Joelley (Hörbuch)

Klappentext:
Jacob, Tristan und Hali ist es vorerst gelungen, den Krieg, den sein Onkel Sato anzetteln will, zu stoppen. Doch nun müssen sie sich auf die Suche nach dem nächsten wertvollen Ozeanjuwel machen, bevor Sato es in die Finger bekommt. Gemeinsam folgen die Freunde einer rätselhaften Karte, kämpfen sich durch einen fleischfressenden Kelbwald und werden schließlich von einem gigantischen Wasserwirbel auf eine abgelegene Insel geschleudert. Dort erwartet Jacob und Tristan eine unglaubliche Überraschung, die alles in Frage stellt, was sie bisher zu wissen glaubten …
Eine brandgefährliche Mission in eine tiefblaue Welt voller Geheimnisse, faszinierender Wesen und überraschender Wahrheiten.
Quelle: Argon Hörbuch

Meine Meinung:
Bei diesem Hörbuch handelt es sich um den 3. Teil der Waterland-Reihe. Da die Geschichte fortlaufend ist, muss an die anderen beiden Teilen kennen und kann nicht quer einsteigen. Das Hörbuch ist insgesamt 6 Stunden und 28 Minuten lang und wird wieder von Jakob Weigert vorgelesen.

Die Welt, in die wir bereits um 3. Mal entführt werden, ist wirklich faszinierend. Wir begleiten Jacob und seine Freunde wieder bei ihren neuen Abenteuern. Der Autor lässt sich wieder einiges einfallen und die Charaktere müssen ganz schön viel durchmachen. Es gibt viele unerwartete Wendungen und viele neue Geheimnisse werden gelüftet. Sato hat sich mittlerweile zu Oberbösewicht entwickelt und Jakob und seine Verbündete setzten alles daran, ihn aufzuhalten. 

Mich konnte auch dieser Teil wieder überzeugen. Die Reihe ist wirklich sehr gut für jedes Alter geeignet. Leider ist das Ende wieder sehr offen und es scheint noch einen weiteren Teil zu geben. Von mir gibt es wieder die volle Punktzahl. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.