The Belles 2. Königreich der Dornen von Dhonielle Clayton

Klappentext:
Camelia, die Favoritin der Belles, ist auf der Flucht. Schnellstmöglich muss sie die kranke Prinzessin Charlotte finden, die spurlos verschwunden ist. Sie soll zur neuen Königin werden und ihre teuflische Schwester Sophia ablösen. Doch Sophia weiß um Camelias Plan und hetzt ihre Soldaten auf die flüchtige Belle. Der treue Rémy weicht Camelia nicht von der Seite, aber da ist auch immer noch Auguste, der ihr einfach nicht aus dem Kopf will – obwohl er ihr das Herz gebrochen hat. Doch Camelia darf nicht der Vergangenheit nachtrauern, denn ihre Feinde lauern überall, sogar an Orten, an denen sie sie am wenigsten erwartet …
Quelle: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH

Meine Meinung:
Camelia ist aus dem Palast geflohen und versteck sich vor Sophia, der zukünftigen Königin. Sie will die Pläne von Sophia vereiteln, braucht dafür aber Hilfe. 

Bei diesem Buch handelt es sich um den 2. Teil der Reihe, die Handlung schließt nahtlos an den 1. Teil an. Ich habe mich glücklicherweise recht schnell wieder zurecht gefunden in der Geschichte. Bis auf die vielen Namen der Belles, die konnte ich leider nicht mehr alle zuordnen. Ich muss gestehen, dass ich die Reihe zuerst gar nicht mehr weiter lesen wollte, denn der 1. Teil konnte mich gar nicht so überzeugen. Trotzdem war ich neugierig wie es weiter geht. 

Der 2. Teil ist anders, es geht nicht mehr um dieses ständige Aufhübschen, was ich als positiv empfunden habe. Das hat mich im 1. Teil nämlich irgendwann nur noch genervt. Jetzt geht es vor allem um den Widerstand gegen Sophia und Camelias Rolle dabei. Der Anfang ist etwas zäh, mir kam es so vor als hätte Camelia überhaupt keinen Plan, was sie jetzt machen soll. So richtig spannend wird es dann erst ab der Hälfte, wenn sie auf die Rebellen trifft. 

Der Klappentext stimmt bezüglich Auguste übrigens überhaupt nicht. Ich hatte schon die Befürchtung, es wird ein Liebesdreieck geben, was aber nicht der Fall ist. Eigentlich ist die Geschichte jetzt zu Ende, habe aber gesehen, dass es noch einen 3. Teil geben wird. Ich weiß nicht, ob ich den lesen will, denn für mich ist die Geschichte zu Ende. Der 3. Teil könnte da einiges kaputt machen. 

Von mir gibt gibt es insgesamt 4 von 5 Punkten. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.