Ruf des Sturms: Mercy Thompson 11 von Patricia Briggs

Klappentext:
Mein Name ist Mercedes Athena Thompson. Ich bin Automechanikerin, Gestaltwandlerin und die Gefährtin eines mächtigen Werwolf-Alphas. Nichts davon wäre ein Problem, hätte ich vor einigen Monaten nicht einen schrecklichen Fehler begangen. Einen Fehler, der die Grauen Lords der Fae auf den Plan gerufen hat. Mit einem Mal ist niemand in unserem Revier mehr sicher. Doch wir haben versprochen, alle, die sich unserer Obhut anvertraut haben – Menschen wie magische Wesen – zu beschützen. Und wir werden unser Wort halten. Selbst, wenn es uns das Leben kostet.
Quelle: Heyne Verlag

Meine Meinung:
Mercy und Adam bereiten sich auf das Treffen zwischen den Fae und den Mensch vor. Natürlich kommt es vorher zu Schwierigkeiten, denn auf einmal tauchen Zombies auf und sorgen für jede Menge Ärger. Eine Gruppe von Hexen, die schwarze Magie betreiben, scheint dafür verantwortlich zu sein. Mercy und Adam kümmern sich um das Problem, damit das Treffen auch ohne Probleme stattfinden kann. 

Bei diesem Buch handelt es sich um den 11. Teil der Reihe, für Quereinsteiger ist dieser Teil wenig bzw. gar nicht geeignet, man sollte diese Reihe schon von Anfang an lesen. Die Autorin schafft es wieder einmal mich zu fesseln. Der neue Fall, um den sich Mercy hier kümmert, wird wieder super spannend erzählt. Es dieses Mal um Hexen und Zombies, was ich sehr interessant fand. Mercy ist mittlerweile völlig in das Rudel integriert. Romantik spielt dieses Mal eine eher kleinere Rolle, aber dieser Aspekt hat bei dieser Reihe nicht einen so großen Part eingenommen. 

Für mich gehört Patricia Briggs zu den besten Autoren, wenn es um das Genre Urban Fantasy geht. Ich kann diese Reihe jedem empfehlen, der dieses Genre mag und gerne liest. Der nächste Teil ist leider noch nicht geschrieben, ist aber für Anfang 2020 auf Englisch angekündigt. Ein neues Abenteuer für Anna und Charles leider erst für 2021. 

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung mit voller Punktzahl. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.