Real Vampires 2: Echte Vampire beißen sanft von Gerry Bartlett

Klappentext:
Alle Vampire sind blass und superschlank? Nicht Glory St. Clair, lebenslustige Blutsaugerin mit sexy Kurven. Eben einem Vampirjäger entkommen, steckt sie schon wieder in Schwierigkeiten: paranormale Drogendealer, ein lästiger Exfreund und ihre zerstörte Boutique sind das eine. Und dann ist da noch Blade – ihr schottischer Geliebter und Vampir mit dunklen Absichten …

Meine Meinung:
Auch der 2. Teil von Gerry Bartletts Vampirserie war wieder sehr unterhaltsam. Glory hat auch dieses Mal wieder einiges zu tun. Der Vampirjäger Westwood ist wieder mit von der Partie und macht ihr das Leben schwer.  Dann gibt es da noch die EV’s, die ihre Energie haben wollen, weil sie daraus Vampir-Viagra machen wollen.  

Die Beziehung zwischen Blade und Glory wird wieder aktiviert, aber es gibt noch weitere Loveinterests für Glory. Die Handlung ist wie gewohnt sehr lustig, ein bisschen erotisch und spannend. Es gibt viele lustige Dialoge und Situationen, eine wirklich schöne Unterhalt für Zwischendurch. Hoffe, das die Serie auch weiterhin übersetzt wird.

Von mir 9 von 10 Punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.