Phönixakademie – Sammelband 1 von I. Reen Bow

Klappentext:
Von Wolken getragen und durch einen Drachenclan beschützt, gleitet die Phönixakademie um die Welt und lehrt ihre Schüler die Magie von Asche und Wiedergeburt. Um einen begehrten Schulplatz zu ergattern, brauchen die Anwärter magisches oder blaues Blut. Als die 17 jährige Robin jedoch die fliegende Schule betritt, wissen alle, dass für sie eindeutig andere Regeln gelten. Sie ist ein schwarzer Phönix und trägt den Tod in sich. Auf die Meisten wirkt das Mädchen dadurch beängstigend, doch ausgerechnet der sonst so gleichgültige Lion fühlt sich von der Fremden angezogen.

Folgen im Buch Funke 1: Der schwarze Phönix Funke 2: Funkenspiegel Funke 3: Die Schatten der Feinde Funke 4: Der gefallene Phönix Funke 5: Untergrundmagie
Quelle: Autorin


Meine Meinung:
Robin ist ein schwarzer Phönix, was ihr das Leben an der Phönixakademie nicht gerade einfach macht. Denn ihre Mitschüler haben Angst vor ihr, denn die Kräfte eines schwarzen Phönix sind sehr gefährlich und zerstörerisch. Einzig ihr Mitschüler Lion hält zu ihr, was ihn aber in große Gefahr bringt. Denn auf einmal taucht ausgerechnet die Person an der Phönixakademie auf, vor der sich Robin versteckt hat.

Bei diesem Buch handelt es sich um den ersten Sammelband der Phönixakademie-Reihe. Das Buch beinhaltet insgesamt 5 Episoden. Ich hatte vor länger Zeit bereits die ersten zwei Episoden gelesen, mich dann aber entschieden zu warten, bis alle erschienen sind, um sie dann als Sammelband zu lesen. Kurzgeschichten sind einfach nicht mein Fall.

Die Welt, die die Autorin hier entworfen hat, hat mir sehr gut gefallen. Besonders das Konzept der fliegenden Akademie fand ich sehr faszinierend. Der Leser wird direkt in die Handlung geworfen, was mir persönlich sehr gut gefallen hat. Erzählt wird das ganze aus unterschiedlichen Perspektiven, die immer wieder wechseln. Das hat mir ebenfalls sehr gut gefallen, denn so werden die verschiedenen Charaktere dem Leser sehr nah gebracht, selbst die, die eigentlich “die Bösen” sind.  Robins Geschichte nimmt einen großen Anteil an der Geschichte ein, aber auch die anderen Charaktere wie Berry, Aves oder Lion spielen eine sehr wichtige Rolle.  Vielen Dinge werden in diesem Sammelband nur angerissen und ich bin wirklich gespannt wie es mit den Charakteren weiter geht. Teilweise wird es doch sehr dramatisch und ich bin wirklich gespannt wie es weiter geht. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung mit voller Punktzahl.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.