Himmelsschwingen von Jeanine Krock

Klappentext: 
Samjiel, General der himmlischen Heerscharen, ist während der weißen Nächte zu einem Routineauftrag in St. Petersburg gelandet. Dort begegnet ihm die außergewöhnliche Iris, ein Wächterengel. Es gelingt ihr dem bisher stets kaltherzigen und gnadenlosen Vollstrecker Gefühle zu entlocken, die ihm völlig unbekannt sind. Immer mehr lässt er sich von ihr mitreißen und riskiert dabei sein unsterbliches Leben.
Quelle: Autorin 

Meine Meinung:
Diese Novelle ist 2012 im Heyne Verlag erschienen und erzählt von Iris, die in ANGELS of DAWN – Flügelschlag eine wichtige Rolle im Leben der Tierärztin Juna spielt. Die Geschichte lässt sich ohne Kenntnis der Romane lesen.

Die Romane der Reihe
Flügelschlag 1 – Arian
Flügelschlag 2 – Juna
Feuerschwingen – Lucian

Die Handlung ist in der Inhaltsangabe sehr gut zusammengefasst, deshalb gehe ich nicht weiter auf den Inhalt ein. Normalerweise lese ich die Bücher von Jeanine Krock sehr gerne, nur dieses konnte mich einfach nicht begeistern. Die Charaktere konnten mich einfach nicht in ihren Bann ziehen und auch die Story war nicht wirklich nach meinem Geschmack.

Man wird regelrecht in die Handlung geworfen, was grundsätzlich nicht schlecht ist, bei mir aber die ganze Zeit den Eindruck hinterlassen hat, mir fehlen einige Informationen. Ich würde das Buch jetzt nicht als schlecht bezeichnen, hat aber leider überhaupt nicht meinen Geschmack getroffen. Insgesamt vergebe ich 3 von 5 Punkten. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.