Gefühl und Gefahr (Kampf um Demora 3) von Erin Beaty

Klappentext:
Sage fiebert auf den Tag hin, an dem sie und Alex endlich heiraten können. Aber vorerst trennen sie wieder etliche Meilen voneinander. Das ändert sich jedoch, als zum ersten Mal seit Generationen Gespräche zwischen Demora und dem verfeindeten Kimisara aufgenommen werden. Sage soll dazu beitragen, dass die Fehde endlich beigelegt wird. Neue, unerwartete Allianzen werden geschmiedet, doch dann gefährdet ein Angriff aus dem Hinterhalt alles, worauf Sage hingearbeitet hat. Wer ist hier noch Verbündeter und wer ist Feind?
Quelle: Carlsen Verlag

Meine Meinung:
Sage und Alex müssen immer noch darauf warten, dass sie heiraten dürfen. In der Zwischenzeit  nehmen sie an Gesprächen zwischen Demora und Kimisara statt. Sage ist vom König als Botschafterin eingesetzt worden und sie ist wieder voll in ihrem Element. 

Bei diesem Buch handelt es sich um den 3. und letzten Teil dieser Reihe. Wieder lässt die Autorin unsere beiden Hauptcharaktere einiges durchmachen. Die Handlung wird abwechselnd aus der Sicht von Sage und Alex erzählt. Die Romanze nimmt wieder einen großen Part ein und es wird richtig wieder sehr romantisch zwischen den beiden. Aber auch einige Probleme kommen auf sie zu und die Beziehung wird auf eine harte Probe gestellt. 

Sage und Alex haben sich weiter entwickelt, was die Autorin sehr glaubhaft darstellt. Gerade Sage ist ein richtig toller Charakter, selbstbewusst und unglaublich intelligent, was ich wirklich sehr an ihr mag. 

Es gibt viele spannende Momente und auch das Ende konnte mich überzeugen. Ich kann die Reihe jedem empfehlen, der gerne High Fantasy mit selbstbewussten Charakteren liest. Von mir gibt es die volle Punktzahl. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.