Das Schicksal der Zehn: Blackcoat Rebellion von Aimée Carter

Klappentext:
Das furiose Finale der Blackcoat-Trilogie!
Jetzt gibt es kein Zurück mehr: Kitty enthüllt der Welt, wer sie in Wirklichkeit ist und dass der sadistische Premierminister Daxton Hart sie nur als seine Nichte ausgegeben hat. Neben Knox, der die Blackcoat Rebellion anführt, kämpft sie für Freiheit und Unabhängigkeit. Um das System zu stürzen, riskiert Kitty mehr denn je. Denn das Leben der Menschen, die ihr am meisten bedeuten, steht auf dem Spiel… Quelle: Oetinger Media

Meine Meinung:
Nachdem Kitty ihre wahre Identität preis gegeben hat, hofft sie, gemeinsam mit den Blackcoats-Rebellen endlich den sadistischen Premierminister Daxton Hart zu stürzen. Leider hat Daxton noch einige Trümpfe in der Hand und der Kampf und die Freiheit und Unabhängigkeit ist noch lange nicht vorbei.

Bei diesem Hörbuch handelt es sich um den 3. und letzten Teil der Blackcoat Rebellion-Reihe. Das Hörbuch ist insgesamt 8 Stunden und 22 Minuten lang und wird wieder von Yeşim Meisheit vorgelesen, die bereits die anderen beiden Teile vorgelesen hat. 

Nachdem die Autorin ihre Leser beim letzten Mal mit einem fiesen Cliffhanger zurück gelassen hat, geht es direkt spannend weiter. Insgesamt ist der 3. Teil etwas ruhiger. Es geht mehr um die Gefühle der Charaktere und auch um das Liebesleben von Kitty. Hier gibt es eine Wendung, die ich schon länger geahnt hatte und die mir persönlich sehr gut gefallen hat. 

Ansonsten ist dieser Teil wieder sehr düster und auch recht brutal. Kitty muss wieder einiges durchmachen und leidet ganz schön. Mir hat der Abschluss der Reihe sehr gut gefallen, auch mit dem Ende bin ich sehr zufrieden.  Von mir bekommt der letzte Teil die volle Punktzahl. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.