Coldest Frost: Mythos Academy Colorado 3 von Jennifer Estep

Klappentext
Das Team Midgard um die Spartanerin Rory Forseti und ihre Freunde Zoe, Ian und Mateo weiß, dass die Schnitter des Chaos versuchen, mächtige mythologische Artefakte zu stehlen. Seit Covington, der böse Anführer der Schnitter, mehrfach versucht hat, Rory mithilfe von dunklen Artefakten in einen Schnitter zu verwandeln, setzt Team Midgard alles daran, gefährliche Artefakte vor den Schnittern zu schützen. Doch während einer verdeckten Mission werden Ian, Zoe und Mateo mit dem gefährlichen Gift der Roten Narzisse infiziert. Dadurch gelingt es Covington, Rorys Freunde seinem Willen zu unterwerfen und sie zu seinen gefügigen Gefolgsleuten zu machen. Wird Rory es schaffen, ihre Freunde zu retten und Covingtons finstere Pläne zu vereiteln?
Quelle: Piper Verlag

Meine Meinung:
Rory Forseti und ihre Freund suchen weiter nach mythologischen Artefakten, die ihnen im Kampf gegen den Anführer der Schnitter helfen könnten. Aber Covington ist ihnen einen Schritt voraus und schafft es tatsächlich, Rorys Team mit dem Gift der Roten Narzisse zu infizieren. Jetzt ist Rory auf sich allein gestellt, außer ihrem Schwert Babs sind alle infiziert. Aber als Champion hat sich noch den ein- oder anderen Trumpf im Ärmel.

Bei diesem Buch handelt es sich um den 3. und gleichzeitig letzten Teil der Mythos Academy Colorado-Reihe. Bei dieser Reihe handelt es sich übrigens um das Spin-Off zur Myhtos Academy-Reihe mit neuen Charakteren und einer neuen Handlung. Hauptfigur ist Rory, die Gwens Cousine und eine Spartanerin ist. Insgesamt hat mir auch der 3. Teil wieder sehr gut gefallen, ich muss aber sagen, dass die Autorin nicht wirklich neue Ideen bei diesem Spin-Off verarbeitet. Es gibt viele Ähnlichkeiten zur Mythos-Reihe, was mich persönlich jetzt nicht so gestört hat. Wer hier etwas völlig Neues erwartet, wird wahrscheinlich enttäuscht werden. 

Die Charaktere haben sich gut zusammengerauft, am Anfang war Rory ja eher eine Außenseiterin, mittlerweile ist sie völlig integriert bei Team Midgard. Die Handlung ist sehr auf Rory ausgerichtet in diesem Teil, sie bestreitet einen großen Teil des Endkampfes fast ganz alleine. Das fand ich sehr ungewöhnlich. Am Ende sind alle Fragen beantwortet und die Handlung zu Ende erzählt. Von mir gibt es für den letzten Teil die volle Punktzahl. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.