Animalis – Die Legende des ersten Drachen von Nicole Knoblauch

Klappentext:
Das Leben der angehenden Journalistin Pamina Candela gerät völlig aus den Fugen, nachdem sie in der U-Bahn mit einem jungen Mann zusammenstößt. Wer ist dieser Typ? Und warum verfolgt er sie? Doch das ist nur der Beginn eines Abenteuers, von dem sie nicht einmal zu träumen gewagt hätte. Fabelwesen sind real und sie muss sich schnell damit arrangieren, denn alles Leben wird von dem Erzdämonen Abaddon bedroht und nur eine Allianz aus Fabelwesen des Lichtes und der Dunkelheit kann den Untergang der Welt verhindern.
Quelle: Piper Verlag

Meine Meinung:
Pamina Candelas Leben wird ganz schön durcheinander gewirbelt, als sie in der U-Bahn auf Robin trifft. Zwischen den beiden besteht vom ersten Augenblick an eine sehr starke Anziehung, dabei ist er eigentlich gar nicht Paminas Typ. Wie sich herausstellt ist Dorian ein Animals und auch Pamina gehört zu ihnen.

Die Autorin entführt uns in eine alternative Realität, in der es jede Menge Paranormale Wesen gibt. Erzählt wird die Handlung abwechselnd aus der Sicht von Pamina und Robin, was mir sehr gut gefallen hat, so bekommt man einen guten Eindruck der beiden Hauptcharaktere.

Man wird direkt in die Handlung geworfen und Erklärungen gibt es erst später. In erster Linie handelt es sich um einen Liebesroman, der Fokus liegt bei der Romanze zwischen Pamina und Dorion. Eigentlich können sich die beiden ja gar nicht leider, aber es gibt eine magische Verbindung zwischen den Beiden und sie müssen notgedrungen zusammenarbeiten. Die Dialoge sind witzig, aber manchmal kommen mir die Charaktere auch ein wenig naiv vor, was mich aber nicht weiter gestört hat.

Das System der Animals fand ich teilweise doch recht antiquiert und auch ziemlich brutal. Seine Kinder weg zu geben, weil sie keine Animals sind, fand ich echt krass. Für meinen Geschmack hat die Autorin das Potential dieser Idee nicht ganz ausgeschöpft, denn ihr Fokus ist zu sehr auf der Romanze.

Insgesamt wurde ich aber gut unterhalten und vergebe 4 von 5 Punkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.