Das Gold der Krähen von Leigh Bardugo (Hörbuch)

Klappentext:
Kaz Brekker und seinen Krähen ist ein derart tollkühner Coup gelungen, dass sie selbst nicht auf ihr Überleben gewettet hätten. Statt der versprochenen fürstlichen Belohnung erwartet sie jedoch bitterer Verrat: Haarscharf kommen die Krähen mit dem Leben davon, Kaz’ Geliebte Inej gerät in Gefangenschaft. Doch Kaz trägt seinen Spitznamen »Dirtyhands« nicht ohne Grund – von jetzt an ist ihm ist kein Deal zu schmutzig und kein Risiko zu groß, um Inej zu befreien und seinen betrügerischen Erzfeind Pekka Rollins zu vernichten.
Quelle: Audiobuch Verlag

Meine Meinung:
Nachdem Inej entführt wurde, setzt Kaz’s Team alles daran, sie zu befreien. Sie wird ausgerechnet von dem skrupellosen Geschäftsmann van Eck gefangen gehalten, der versucht, Kaz mit ihrer Gefangenschaft erpressen. Aber Kaz hat schon längt einen Plan geschmiedet, sie zu befreien.

Den ersten Teil dieser Reihe letztes Jahr als Buch gelesen und muss gestehen, dass ich das Buch zwar gut fand, aber nicht so gut wie die Grischa-Reihe. Deshalb habe ich es beim zweiten Teil mit dem Hörbuch versucht, denn bestimmte Geschichten gefallen mir als Hörbuch einfach besser als als Buch. Das Hörbuch wird von Frank Stieren vorgelesen, dessen Stimme mir sehr gut gefallen hat.

Am Anfang musste ich mir noch einmal alle Hauptfiguren in Erinnerung rufen, aber dann habe ich mich sehr schnell wieder zurecht gefunden. Das Besondere an dieser Reihe sind auf jeden Fall die sehr gut ausgearbeiteten Charaktere. Es gibt zu jedem Charakter eine Zeichnung, was mir persönlich bereits im ersten Teil sehr gut gefallen hat. Im zweiten Teil werden die Charaktere weiter vertieft und der Leser erfährt noch mehr über sie. Dafür benutzt die Autorin Rückblenden, was ich persönlich nicht so mag. Dadurch schweift die Handlung oft zu weit ab, was mir im ersten Teil schon nicht so gut gefallen hat. Zwischenmenschlich entwickeln sich zwischen den Charakteren enge Freundschaften, aber auch romantische Gefühlt. 

Wieder dreht sich alles darum, andere Leute reinzulegen und Macht zu gewinnen.Die Autorin hat mich hier auf jeden Fall immer wieder sehr überrascht.  Ich spoiler jetzt ein wenig, am Ende lässt die Autorin einen der Hauptcharaktere sterben, was ich ganz schrecklich fand. 

 Als ich die Reihe angefangen habe, dachte ich eigentlich, dass es sich um einen Zweiteiler handelt. Die Autorin hat angekündigt, dass es einen dritten Teil geben wird, der dann aber etwas weiter in der Zukunft spielen wird. Mir persönlich war das Ende etwas zu offen. Insgesamt hat mir der 2. Teil als Hörbuch besser gefallen als der erste Teil als Buch und ich vergebe 4,5 von 5 Punkten. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.