Angel Kisses: Das Weihnachtswunder von New York von Mariella Heyd

Klappentext:
Charly hofft in New York auf den Durchbruch als Model, um die Farm ihrer Familie in Alabama zu retten. Allerdings empfängt die Großstadt sie nicht mit offenen Armen und Charly strandet in einer schäbigen Wohnung mitten in der Bronx. Dort lernt sie schnell, dass Wunder nicht einfach vom Himmel fallen – oder doch? Denn eines Abends landet ein sturzbetrunkener Engel auf der Feuerleiter vor ihrem Fenster und behauptet, ihren sehnlichsten Wunsch erfüllen zu können – der Beginn eines himmlichen Abenteuers…
Quelle: Piper Verlag

Meine Meinung:
Charly reist mit einem Modelvertrag nach New York, der sich aber als völliger Reinfall herausstellt. Denn für New York ist die Schönheitskönig nicht dünn genug und so landet sich in einen Café als Bedienung, um sich über Wasser zu halten. Dabei braucht sie Geld so dringend für die Farm ihrer Eltern. Dann eines Abends landet der Engel Dale auf ihrer Feuerleiter und bringt ihr Leben ganz schön durcheinander. Er behauptet, dass er ihren sehnlichstes Wunsch erfüllen könnte, aber Charly weiß gar nicht genau, was sie sich wirklich wünscht. 

Jedes Jahr nehme ich mir vor, eine weihnachtliche Geschichte zu lesen und komme dann doch nicht dazu. Dieses Jahr tatsächlich mal geschafft und das sogar bevor die eigentlich Saison dafür startet. 

Die Autorin erzählt hier eine recht klassische Geschichte, die mir unheimlich gut gefallen hat. Sie lässt ihre Charaktere ganz schön leiden, was für jede Menge Herzschmerz sorgt. Die Handlung in Angel Kisses wird aus der Sicht der 22-jährigen Charly erzählt. Charlys Träume und Hoffnungen platzen recht schnell in New York und Charly muss sich erst einmal neu orientieren. Der Leser begleitet Charly bei dieser Entwicklung, den die Autorin sehr romantisch und auch humorvoll umgesetzt hat. Besonders interessant fand ich auch den Fantasy-Anteil, der sich in Form von Engeln und Dämonen darstellt.  

Insgesamt konnte mich diese Geschichte wirklich fesseln und ich vergebe deshalb die volle Punktzahl. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.