Soll ich oder soll ich nicht?



Ich denke schon eine gewisse Zeit darüber nach, mir einen ebook-Reader zu kaufen. Das Angebot von amazon für den Kindle mit deutscher Menuführung hört sich für mich wirklich interessant an. Ok, andere Reader können wahrscheinlich mehr Formate lesen, aber da ich sowieso fast alle meine Bücher bei amazon kaufe, wäre das warscheinlich ok für mich.

Ich halte euch auf dem Laufenden … 

4 Kommentare Füge deinen hinzu
  1. Für mich wäre der Hauptgrund, dass ein Reader das Arbeiten mit wissenschaftlicher Literatur für die Uni enorm erleichtern würde. Für jede Hausarbeit brauche ich Unmengen an Aufsätzen, aus denen man meistens nur ein, zwei Sätze wirklich benötigt. Mit dem Reader könnte man die gezielter suchen und schneller finden… Für private Zwecke bevorzuge ich allerdings "echte" Bücher..

  2. Das mit dem Quetschen ist gerade mein Problem. Ich habe einfach kein Platz mehr und ich trenne mich so ungern von Bücher 🙁 Das wäre auch der Hauptgrund, warum ich mir einen Reader kaufen würde.

  3. Die Frage hab ich mir auch schon gestellt >.< Ich teste gerne immer wieder neuen Dinge aus 😉 Aber bei dem E-reader bin ich mir noch unsicher, weil ich Bücher immer noch lieber bevorzuge… ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.