Göttlich verdammt von Josephine Angelini (Hörbuch)

Klappentext:
Schicksalhafte Liebe, antike Fehde, göttliches Erbe: Die 16-jährige Helen lebt bei ihrem Vater auf Nantucket – und langweilt sich. Ihre beste Freundin Claire hofft, dass nach den Ferien endlich etwas Aufregendes passiert. Der Wunsch geht in Erfüllung, als die Familie Delos auf die Insel zieht. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume, in denen drei unheimliche Frauen Rache nehmen wollen. Es scheint eine Verbindung zwischen ihnen und Lucas Delos zu geben. Was dahintersteckt, erfährt Helen erst nach und nach: Lucas und sie stammen von Halbgöttern ab und sind dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen – indem sie sich ineinander verlieben…
Quelle: Oetinger Audio

Meine Meinung:
Helen weiß schon seit längerem, dass mit ihr irgend etwas nicht normal ist. Sie verfügt über besondere Fähigkeiten und weiß nicht wo diese herkommen. Ihr Mutter hat sie und ihren Vater verlassen und Helen und ihr Vater leben zurückgezogen auf der amerikanischen Insel Nantucket. Eines Tages zieht die geheimnisvolle Familie Delos nach Nantucket und Helens Leben verändert sich völlig. Sie hat plötzlich seltsame Visionen und greift ohne ersichtlichen Grund Lucas, einen der Delos Söhne an. Diese scheinen doch tatsächlich zu wissen was Helen ist und plötzlich befindet sich Helen in einem Krieg mit den Nachkommen der griechisches Götter.

Dies ist der erste Teil einer neuen Urban Fantasy-Reihe von Josephine Angelini. Das Hörbuch hat mir wirklich super gefallen. Die Sprecherin liest sehr gut vor und ich habe mich keine Minute gelangweilt. Neben einer sehr schönen Liebesgeschichte, präsentiert uns die Autorin eine wirklich interessante neue Idee mit vielen interessanten Figuren und einem Ausflug in die griechische Mythologie.

Ich bin schon sehr gespannt wie es weitergeht. Die Autorin hat wohl den zweiten Teil bereits fertig und arbeitet jetzt am 3 .Teil. Hoffentlich müssen wir nicht ein Jahr auf die Fortsetzung warten.

Von mir gibt es 5 von 5 Punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.