Erschüttert (Die Chronik des Eisernen Druiden 7) von Kevin Hearne (Hörbuch)

Klappentext:
Seit Äonen ruhte Atticus O’Sullivans alter Lehrmeister tiefgefroren im ewigen Eis, bis er von Atticus aufgetaut wird. Owen Kennedy, wie der Erzdruide umgetauft wird, muss viele Sachen neu lernen, darunter die englische Sprache und den Umgang mit Handys. Atticus plagen unterdessen ganz andere Probleme: Für ihn ist unklar, ob Owen eine Hilfe sein wird – oder bloß ein Klotz am Bein. Im Kampf gegen seuchenverbreitende Dämonen, speckfressende Yetis, bösartige Flugfüchsen und verrückte Feen können Atticus, Granuaile und Owen nur hoffen, dass aller guten Dinge drei sind.
Quelle: Audible

Meine Meinung:
Nachdem Atticus seinen Erzdruiden Owen Kennedy von dieser Zeitinsel befreit hat, wo die Morrigan ihn vor 2.000 Jahren abgesetzt hat, nimmt er sich seiner an. Owen muss alles neu erlernen, sogar die Sprache und jede Menge Arbeit wartet auf Atticus. Graunaile befindet sich zur Zeit in Indien, denn ihr Vater ist von einem bösen Geist besessen. Noch hat sie keine Ahnung was sie hier erwartet. Derweil haben auch Atticus und Owen so ihre Probleme und die Situation droht zu eskalieren.

Auch der 7. Teil dieser Reihe konnte mich wieder restlos begeistern. Ich bin wirklich froh, dass die Reihe auch weiterhin als Hörbuch vertont wird, denn Stefan Kaminsiki haucht der Geschichte wirklich Leben ein. Dieses Mal wird die Handlung abwechselt aus der Sicht von Atticus, Granuaile und Owen erzählt, was mir unheimlich gut gefallen hat. Dadurch bekommt das Ganze eine völlig neue Dymnatik. Stefan Kaminiski liest jeden der drei Charaktere auf eine andere Art und Weise vor, was er wirklich toll macht.
Owen Kennedy ist ein so interessanter Charakter, der ordentlich für Wirbel sorgt. Mit seiner miesepetrigen und stieseligen Art ist er für viele Lacher gut und sorgt für jede Menge Unterhaltung.
Die Dinge, die Granuaile in Indien passieren, haben mich doch sehr überrascht, vor allem das Ende fand ich ganz schön heftig. Aber auch Atticus und Owen haben alle Hände voll zutun und am Ende kommt es dann zu einer ziemlich spektakulären Schlacht.
Bereits seit einige Teilen gibt es in der Handlung einen roten Faden, der auch dieses Mal weiter geführt wird. Am Ende bleiben wieder einige Fragen offen und ich freue mich schon auf den 8. Teil der Reihe. Von mir gibt es wieder eine klare Hörempfehlung mit voller Punktzahl.

Ein Kommentar Füge deinen hinzu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.