Die Legende der vier Königreiche – Besiegelt von Amy Tintera

Klappentext:
Lera soll fallen! Immer grausamer verfolgt Olivia ihr Ziel, die Truppen von Ruina zum Triumph zu führen. Doch ihre Schwester Emelina steht auf der Seite ihres geliebten Cas, des Königs von Lera. Und nicht nur sie weigert sich, Olivia blind auf dem blutigen Pfad der Vergeltung zu folgen. Auch das Volk ist gespalten, und eine kleine Gruppe Abtrünniger schließt sich Emelina an. Bald stehen sich die beiden Schwestern in feindlichen Lagern gegenüber – in einem Kampf, den nur eine gewinnen kann und der das Schicksal der vier Königreiche besiegeln wird …
Quelle: Harper Collins Deutschland

Meine Meinung:
Olivia will um jeden Preis, dass Lera fällt und ihre Mittel, um dieses Ziel zu erreichen, sind grausam. Sie brennt ganze Städte nieder und tötet wahllos Menschen. Emelina ist mit dieser Vorgehensweise überhaupt nicht einverstanden und jetzt muss sie sich entscheiden. Hält sie weiter zu ihrer Schwester oder soll sie mit Casimir ein Bündnis schließen.

Bei diesem Buch handelt es sich um den 3. und letzten Teil der Reihe. Wer die anderen Bücher noch nicht gelesen hat, sollte jetzt nicht weiter lesen, sonst wird er gespoilert. Im dritten Teil der Reihe geht es vorrangig darum, dass Em sich für eine Seite entscheiden muss, entweder ihre Schwester oder Casimir. Dieser Konflikt war ja bereits in den anderen Teilen der Reihe erkennbar, jetzt fokussiert sich die Autorin noch einmal mehr darauf. Besonders Em’s Konflikt wird sehr gut dargestellt. 

Dieses Mal habe ich mich sehr schnell zurecht gefunden in der Geschichte. Die Handlung wird abwechselnd aus der Sicht von Em, Olivia, Casimir, Galo und Aren erzählt. So ist die Handlung sehr abwechslungsreich und man bekommt als Leser verschiedene Einblicke in die Story. Neben dem Konflikt zwischen Lera und Ruina dreht es sich dieses Mal auch um das Zwischenmenschliche und auch Romantik kommt nicht zu kurz. Mir hat der Abschlussband wirklich sehr gut gefallen, es werden alle Handlungsstränge zu Ende geführt und es bleiben keine Fragen mehr offen. Von mir gibt es auch für den 3. Teil eine klare Leseempfehlung mit voller Punktzahl. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.