Aufgespießt (Die Chronik des Eisernen Druiden 8) von Stefan Kaminski (Hörbuch)

Klappentext:
Atticus könnte Beistand gebrauchen: Den Vampiren rund um ihren Anführer Theophilus muss das Handwerk gelegt werden. Doch seine Verbündeten haben eigene Sorgen. So wird der Erzdruide Owen Kennedy von seiner Troll-Vergangenheit eingeholt und Granuaile kämpft verzweifelt darum, sich vom Brandzeichen des nordischen Gottes LOKI zu befreien. Als Atticus im Zug seines Kampfes gegen Theophilus in Rom eintrifft, erscheint ihm die Ewige Stadt als passender Ort für das Ende des Unsterblichen. Doch das hat seinen Preis …
Quelle: Klett Cotta


Meine Meinung:
Bei diesem Hörbuch handelt es sich um den 8. Teil einer Reihe. Wie schon die anderen Teile, wurde auch Teil 8 wieder als Hörbuch vertont mit Stefan Kaminski als Sprecher. Er liest auch diesen Teil wieder nur genial vor. Die Handlung wird dieses Mal nicht nur ausschließlich aus der Sicht von Atticus erzählt, auch Granuaile und Owen kommen zu worden. Das liest der Sprecher wirklich toll und man merkt beim Hören sofort den Unterschied zwischen den Dreien. Dem Hörer wird das Gefühl vermittelt, dass es verschiedene Sprecher gibt.
Der Autor hat sich wie immer einiges einfallen lassen und die drei Druiden befinden sich alle an unterschiedlichen Orten und haben unterschiedliche Probleme, die sie lösen müssen.
Granuaile ist auf der Suche nach einer Lösung für ihr Mal von Loki. Diese Suche erlebt sie natürlich so einiges. Vor allem der Hexenzirkelt spielt hier eine wichtige Rolle. Auch Atticus hat alle Hände voll zu tun, denn das Vampirproblem wird immer größer und gefährlicher. Owen hat beim Rudel ein neues Zuhause gefunden und soll jetzt sogar die Kinder der Rudelmitglieder zu Druiden ausbilden. Diese Entwicklung finde ich sehr spannend und interessant.
Der Autor schreckt auch dieses Mal nicht davor zurück, lieb gewonnene Charaktere zu töten, was mich schon etwas traurig gemacht hat.

Viele Handlungsstränge enden in diesem Teil, es wird aber noch einen 9. und letzten Teil in der Reihe geben, auf den ich mich natürlich total freue.
Im Frühjahr 2019 erscheint übrigens der erste Teil seiner neuen High Fantasy Serie Seven Kennigs als deutsche Übersetzung beim Knaur Verlag. Ein Serienstart, der auf jeden Fall bei mir einziehen wird.
Von mir gibt es auch für diesen Teil wieder die volle Punktzahl.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.