(Werbung) Blogtour Fatebound von Bjela Schwenk: Charaktervorstellung Kaya und Haku

Herzlich Willkommen am heutigen Tag der Blogtour Fatebound von Bjela Schwenk. Ihr habt ja schon einiges über die Reihe erfahren. Heute bei mir werde ich euch etwas mehr über Kaya und Haku erzählen. 

Kaya 

Quelle: http://www.jonashassibi.com/

 

Kya ist eine selbstbewusste junge Frau und verfügt über eine besondere Gabe. Jeder aus ihrem Volk hat ein Totemtier, mit der er sprechen kann. Kayas Totemtier sind Goldammern. Zu den Tieren hat sie eine enge Verbindungen. Sie reden mit ihnen, wenn sie sich einsam und oder traurig ist. 

Ihre Heimat

Kaya gehört zum Volk der Izahmir, was so viel wie Menschen des Meeres bedeutet. Ihr Volk lebt im Süden, weit jenseits des Königreihes auf den Waldinseln.

Ihr Volk bildet auch seine Frauen zu Kriegerinnen aus. Kaya ist eine geübte Kämpferin, aber es ihr zu zu wider, jemanden zu töten. Denn sie ist sehr recht schaffend und setzt sich für die Schwachen ein. Sie hat ihre Heimat verlassen, um sich einen Namen zu machen und damit ihr Vater stolz auf sie ist, da es braucht ist, da es bei ihnen so brauch ist. 

Haku 

Quelle: http://www.jonashassibi.com/

Auch Haku gehört zu den Izahmir. Er und Kaya kennen sich aus ihrer Kindheit, nur haben die beiden sich schon lange nicht mehr gesehen. Als sie ihre Heimat verlassen hat, hatte er noch kein Totemtier und seine Eltern waren sich gar nicht sicher, ob er überhaupt jemals eins findet. 

Haku schließt sich der Gruppe später an und begleitet sie. Als Kaya ihn wieder trifft, befindet er sich im Begleitung eines Wolfrudels, mit dem er zusammen gereist ist, denn seine Totemtiere sind Hunde und somit auch Wölfe. Er hat von den Makiri einen Hund geschenkt bekommen, den er Nikito nennt, was so viel wie Fischdieb heißt. Wie Kaya wurde Haku zum Krieger ausgebildet. Haku fühlt sich zu Kaya hingezogen und mag sie sehr. 

Natürlich könnt ihr auch etwas gewinnen bei der Tour: 

Platz 1:

Wunschbuch aus dem digitalen Programm des Arena Verlags

+ handgemalte Zeichnung von Autorin Bjela Schwenk


Platz 2 -3:

handgemalte Zeichnung von Autorin Bjela Schwenk

Um in den Lostopf zu hüpfen,  müsst ihr nur die folgende Frage in den Kommentaren beantworten. .

Wenn ihr euch ein Totemtier aussuchen könntet, welches wäre es und warum? 

Hier geht es zu den Büchern (Werbung)

 

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel

  • Teilnahme am Gewinnspiel ist erst ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis der Eltern
  • Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
  • Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
  • Keine Haftung für den Postversand
  • Versand der Gewinne innerhalb Deutschland/Österreich
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Die Ermittlung der Gewinner erfolgt nach Teilnahmeschluss im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung unter allen Teilnehmern. Ist das Gewinnspiel mit einer Aufgabe verknüpft, kommen ausschließlich diejenigen Teilnehmer in die Verlosung, welche die Aufgabe korrekt durchgeführt haben.
  • Das Gewinnspiel läuft vom 20.07.2018 – 29.07.2018 um 18.00 Uhr
  • Der/Die Gewinner erklären sich damit einverstanden, dass seine Email Adresse bzw. Anschrift an den weitergeleitet wird, damit dieser die Gewinne versenden kann.
  • Die angegebenen Daten werden nur zur Übermittlung der Daten gespeichert. Danach werden alle Kontaktdaten gelöscht.
  • Sollte der/die Gewinner/in sich nicht innerhalb von 48 Stunden, nach Bekanntgabe der Gewinner, melden, wird neu ausgelost

 

20.07. Buchvorstellung bei Charleen’s Traumbibliothek
21.07. Bund der Diebe, Die Diebin bei Bücherleser
22.07. Charaktervorstellung zu Tkemen und Elais bei Büchersalat
23.07. Charaktervorstellung zu Kaya und Haku bei Letannas Büchersalat
24.07. Interview mit Lord Eisen bei Büchersalat
25.07. Tribunal der Elfen – Infos aus dem zweiten Teil, Hintergründe Geschichte der Elfen etc. bei Bücherfresserchen
26.07. Interview mit der Autorin, mit kleinem Ausblick auf die weiteren Teile bei Elchi’s World of Boosk & Craft

2 Kommentare Füge deinen hinzu
  1. Hallo,
    ich hätte als Totemtier gerne einen Panther. Ein große, elegante Katze, die ihre Krallen ausfahren und gewaltig kämpfen kann, wenn es sein muss. Zudem kann ein Panther auch ganz gut alleine klarkommen, da er geschärfte Sinne hat.
    LG Christina P.

Schreibe einen Kommentar zu Manuela Schäller Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.